Doctor Sleep – Offizieller Trailer führt uns zurück ins Overlook Hotel!

Dass er mit dem sogenannten Shining gesegnet ist, machte dem jungen Danny Torrance schon im gleichnamigen Horror Klassiker von Stanley Kubrick zu schaffen. Nun, ganze vierzig Jahre später und mittlerweile erwachsen geworden, setzt Mike Flanagan seine Geschichte im schaurigen Horror-Sequel Doctor Sleep fort. Und das führt uns, so verspricht es der offizielle Trailer, genau dorthin hinzu, wo alles begann! Kenner des von Stephen King verhassten Originalfilms werden es sofort wiedererkennen: Es geht zurück ins berüchtigte Overlook Hotel, wo der traumatisierte Dan (Ewan McGregor) mit den Schrecken seiner Kindheit konfrontiert wird – originalgetreu neu aufbereitet und in die Moderne übertragen, als wäre seit damals kein einziger Tag ins Land gezogen! Und das, obwohl das verfluchte Gemäuer zu Beginn von Stephen Kings Roman längst dem Erdboden gleichgemacht wurde. Weshalb es nun trotzdem seine akkurat nachgebildete Auferstehung feiert?

Flanagans Film versucht sowohl Kubricks Vision als auch Kings Romane zu würdigen, wodurch eine ganz neue Kreation entstanden ist, in der das Overlook Hotel noch immer an seinem angestammten Platz zu finden ist. So statten wir in Doctor Sleep selbst dem verschneiten Labyrinth, in dem Dans Vater Jack Torrance, meisterhaft gespielt von Jack Nicholson, sein Ende fand, wieder einen Besuch ab, um uns einer Verfolgungsjagd mit neuen Übeltätern wie der von Rebecca Ferguson (Men in Black: International, Greatest Showman) gespielten Rose the Hat zu stellen.

Flanagan ist kein Unbekannter, wenn es um Stephen King-Verfilmungen geht. Für Netflix durfte er dessen Gerald’s Game (Das Spiel) verfilmen. Seinen großen Durchbruch hatte der Amerikaner aber mit dem raffinierten Geister-Grusel Oculus, es folgten Hush, Before I Wake, Ouija: Ursprung des Bösen und die ebenfalls für Netflix in Szene gesetzte Hitserie Spuk in Hill House. Und diesmal gibt es seitens des Horror-Altmeisters nichts zu meckern: „Dieser Film wird so an Euren Nerven zerren – vorausgesetzt, Ihr habt nach ES Kapitel 2 noch welche übrig“, schrieb King nach einer Sichtung von Doctor Sleep kürzlich auf Twitter.

Der Trailer konzentriert sich zwar vornehmlich auf Ewan McGregor (The Impossible, Moulin Rouge, Trainspotting) und seine Figur Danny Torrence, bringt aber auch prominente Kollegen wie Jacob Tremblay oder Rebecca Ferguson (The Greatest Showman) mit. Letztere sehen wir als seine Gegenspielerin, die es auf Dans Schützling Abra Stone und ihre Fähigkeiten abgesehen hat. Auch Violet McGraw, das Mädchen aus Spuk in Hill House, bringt Flanagan in einer Nebenrolle zurück.

Geschrieben am 09.09.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Doctor Sleep, News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren