Doctor Sleep – Warner Bros. bringt Fortsetzung zu The Shining Ende 2019 in die Kinos

Vor 39 Jahren startete mit The Shining eine Romanverfilmung in den Kinos, die ganze Generationen von Filmemachern prägen und inspirieren sollte. Nur Stephen King, Schöpfer der Vorlage, hält bis heute an seiner Meinung fest, dass die Umsetzung seinem Buch keineswegs gerecht wurde. Es naht allerdings bald eine weitere Gelegenheit geben, den legendären Schriftsteller zu beeindrucken, denn der Klassiker bekommt mit Doctor Sleep noch dieses Jahr eine aufwendig produzierte Fortsetzung spendiert, die von Spuk in Hill House Regisseur Mike Flanagan umgesetzt wurde. Warner Bros. will den psychologischen Horror-Thriller am 8. November in amerikanische Kinos bringen und lässt ihn somit gegen das Drama Midway und die Videospielverfilmung Sonic The Hedgehog antreten. Seid Ihr bereit für eine neue Ladung Gruselmomente in der Vorweihnachtszeit?

Doctor Sleep spielt viele Jahre nach den grauenvollen Ereignissen im berüchtigten Overlook Hotel und konzentriert sich auf den noch immer traumatisierten Danny, der inzwischen im mittleren Alter ist. Ähnlich wie sein Vater hat er Probleme mit seiner aufgestauten Wut und greift regelmäßig zur Flasche. Irgendwann gibt er jedoch das Trinken auf und zieht in ein Kleinstadt in New Hampshire, wo seine übersinnlichen Fähigkeiten plötzlich von Neuem erwachen. Unversehens baut er eine psychokinetische Verbindung zu der 12-jährigen Abra Stone auf, die sich in großer Gefahr befindet, da eine Sippe übernatürlicher Wesen, angeführt von Rose the Hat, dem Mädchen nach dem Leben trachtet.

In dem Sequel zu Stephen Kings Allzeitklassiker The Shining schlüpft Ewan McGregor (The Impossible, Moulin Rouge, Trainspotting) in die Rolle des erwachsenen Danny Torrance, der noch immer unter den Auswirkungen seines damaligen Traumas zu leiden hat. Dabei trifft er auf Rose the Hat, gespielt von Rebecca Ferguson (The Greatest Showman), seine Gegenspielerin, die es auf Abra Stone und ihre Fähigkeiten abgesehen hat.

Ewan McGregor wird zum erwachsenen Danny Torrance. ©Universal Pictures

Geschrieben am 31.01.2019 von Carmine Carpenito



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren