Donnie Darko – Directors Cut im Oktober

Der Stuttgarter Verleih Mc-One veröffentlicht im Oktober endlich den langerwarteten Directors Cut des Kultfilms Donnie Darko. Nicht jeder Fan des Films wird an der neuen Version seine Freude haben, denn es wurden nicht nur geschnittene Szenen hinzugefügt, sondern auch die gesamte Musik und die Special Effects ausgetauscht. Man kann sich also schon vorstellen, das man hier im Endeffeckt ein komplett anderes Filmerlebnis präsentiert bekommt. Die Extras der Directors Cut DVD sind mit der vor über einem Jahr erschienenen Collectors Edition nahezu identisch. Wieder einmal entschied sich Mc-One für eine edle Tinbox, um die Film optisch in Szene zu setzen. Titel: Donnie Darko – Directors Cut (2 DVDs) Termin: 06.10.2005 [Kauf-DVD] Genre: Mystery/Fantasy Laufzeit: 128 min. Freigabe: ab 16 Preis: 29.99 € Bildformat: Widescreen (2.35:1 – anamorph) Tonformat(e): – Dolby Digital 5.1 in Deutsch – Dolby Digital 5.1 in Englisch – DTS Digital 5.1 in Deutsch Untertitel: Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte Extras: – Audiokommentar von Regisseur Richard Kelly und Kevin Smith – Trailer – Making of – Storyboard/Film-Vergleich – Darkomentary – Video Clip MAD WORLD performed by TEARS FOR FEARS – Fotogalerie – 15 Interviews mit Cast & Crew – „Cunning Visions“ – „The Philosophy of Time Travel“ Buch – theymademedoit.com Art Gallery und Making of (featuring „MAD WORLD“ performed by Michael Andrews featuring Gary Jules) – Filmmusik – Wissenswertes – Biografien – Programmhinweise – 16-seitiges Booklet Inhalt: Auf den ersten Blick könnte Donnie Darko (Jake Gyllenhaal) ein normaler, unkomplizierter Teenager sein. Geordnete Familienverhältnisse, verständnisvolle Eltern, eine nette Freundin. Aber Donnie hat ein mentales Problem. Besser gesagt, ein eingebildetes (… oder etwa nicht?) Kaninchen namens Frank. Ein drei Meter großes, ziemlich dämonisches Kaninchen. Nachts, wenn alles schläft, spricht seine sonore Stimme zu ihm und erteilt ihm Ratschläge. Die sind manchmal hilfreich („Geh mal vor die Tür, denn gleich durchschlägt eine Flugzeugturbine deine Zimmerdecke.“) und manchmal nicht („Lege deine Schule in Trümmer.“), bezüglich jedweder Zukunftsprognose aber grundsätzlich zutreffend. Die elterlicherseits engagierte Diplompsychologin ist genauso ratlos wie der schuleigene Motivationstrainer (Patrick Swayze) oder die freundliche Klassenlehrerin (Drew Barrymore). Als Frank Donnie erklärt, daß in ziemlich genau 28 Tagen, 6 Stunden, 42 Minuten und 12 Sekunden die Welt untergeht, ist guter Rat mal wirklich teuer.

Geschrieben am 07.07.2005 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Black Christmas
Kinostart: 12.12.2019In Black Christmas dünnt sich die Anzahl der Hawthorne College-Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger M... mehr erfahren
Knives Out: Ein Mord zum Dessert
Kinostart: 02.01.2020Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebra... mehr erfahren
The Grudge
Kinostart: 09.01.2020Reboot der The Grudge-Reihe mit noch unheimlicheren Geister-Begegnungen. Bei diesen handelt es sich diesmal übrigens nicht um Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeist... mehr erfahren
Underwater: Es ist erwacht
Kinostart: 09.01.2020In die unerforschten Tiefen des Ozeans erwecken Kristen Stewart (Twilight, Lizzie, Personal Shopper), T.J. Miller (Cloverfield, Deadpool), Vincent Cassel (Irreversible, B... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 23.01.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
I Am Mother
DVD-Start: 27.12.2019Der Sci/Fi-Thriller I Am Mother erzählt von einem Mädchen (Clara Rugaard), das in einem unterirdischen Bunker von einem Roboter (Rose Byrne) aufgezogen wird, der hier d... mehr erfahren
Amityville Horror: Wie alles begann
DVD-Start: 02.01.2020Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wu... mehr erfahren
Little Monsters
DVD-Start: 03.01.2020Der erfolglose Straßenmusiker Dave (Alexander England) meldet sich freiwillig, um den Kindergarten-Ausflug seines kleinen Neffen in einen beliebten Freizeitpark zu begle... mehr erfahren
ES: Kapitel 2
DVD-Start: 23.01.2020Das zweite Kapitel von ES greift die Geschehnisse aus Sicht der Erwachsenen auf. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "E... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren