Don’t Look at the Demon – Trailer: Dämon ergreift Besitz von Harris Dickinson!

Im kommenden Horror-Thriller Don’t Look at the Demon von Independent-Regisseur Brando Lee (Gangster Wars, Chow Kit) verschlägt es die vom Leben gezeichnete Protagonistin Jules an so gut wie jeden Ort, der mit Berichten über paranormale Aktivitäten auf sich aufmerksam macht.

Seit ihrer ersten und absolut verstörenden Begegnung mit einer finsteren Gestalt, die ihrer geliebten Schwester einst das Leben kostete, tut die junge TV-Ermittlerin alles in ihrer Macht stehende, um der ganzen Welt zu beweisen, dass eine andere Seite existiert, sie sich die Geschichte über das traurige Schicksal ihres Familienmitglieds nicht ausgedacht hat – kein einziges Wort war gelogen, doch welcher Erwachsene glaubt schon einem kleinen Mädchen, das vom Monster unter dem Bett erzählt?

In enger Zusammenarbeit mit ihren motivierten Kollegen Ben, Matty und Wolf stattet Jules schon bald einem beunruhigten Pärchen einen Besuch ab, das laut eigener Aussage an der Anwesenheit einer dämonischen Präsenz leidet, die von ihnen immer wieder Besitz ergreift. Zunächst wird auch dieser Hilferuf als Schwindel abgetan – doch dann bekommt die Clique auf einmal zu Gesicht, wie die Füße der verzweifelten Gastgeberin wie von Geisterhand vom Boden abheben, sich die Frau unkontrolliert selbst verletzt, indem sie ihren Kopf gegen die Wand schmettert.

DON’T LOOK AT THE DEMON macht aus Harris Dickinson einen Teufel

Obwohl Jules das, was sie schon seit Jahren auf Kamera festzuhalten versucht, endlich erscheint, scheitert sie ausgerechnet jetzt daran, Herrscherin über ihre Emotionen zu bleiben, sich mit dem Unheil aus ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Zu stark sind die aufkommenden Gefühle und Erinnerungen an den mörderischen Kontakt, der sie für alle Zeit von ihrem Geschwisterchen trennte.

Ihr bleibt allerdings keine andere Wahl als sich dem puren Bösen zu stellen, da es von ihrem Freund Ben Besitz ergreift und alle Eindringlinge ausschalten will. Ob Jules dazu imstande sein wird, den Dämon wieder aus ihm herauszutreiben und ihn auf ewig zurück in die Unterwelt zu verbannen? Während Fiona Dourif (Chucky, Dirk Gently’s Holistic Detective Agency) in die Rolle von Jules schlüpft, brilliert Harris Dickinson (Der Gesang der Flusskrebse, Beach Rats) als besessener Ben.

Aller Voraussicht nach wird das Produktionshaus Barnstorm Entertainment Don’t Look at the Demon noch vor dem diesjährigen Fest der Geister in über 100 US-amerikanischen Lichtspielhäusern starten, genauer gesagt am 07. Oktober 2022. Wann genau Dourif hierzulande den Versuch unternehmen darf, Dickinson und allen anderen das Leben zu retten, bleibt jedoch abzuwarten.

©Barnstorm Entertainment

Geschrieben am 01.09.2022 von Carmine Carpenito



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren