Doom: Annihilation – Zweiter Trailer öffnet Pforten zur Unterwelt

DOOM lebt von schneller und brachialer, oftmals blutrünstiger Action im Kampf gegen die Schrecken der Unterwelt. 2005 folgte seitens Universal Pictures der erste Versuch, dieses Erfolgsrezept auf die Leinwand zu übertragen – mit eher mäßigem Erfolg. Die Verfilmung mit Dwayne Johnson floppte und wurde von Spielern als wenig originalgetreue, handzahme Action-Adaption für die breite Masse belächelt. Obwohl es Universal Pictures also eigentlich besser wissen müsste, steht uns mit Doom: Annihilation nun ein direkter Nachfolger ins Haus, in dem panische Notrufe von einem der Mars Monde ausgesendet werden. Eine Gruppe von Space Marines soll dem Vorfall auf den Grund gehen, erkennt jedoch bald, dass die Basis von dämonischen Kreaturen überrannt wurde, die die Hölle auf Erden ausbrechen lassen wollen. Angeführt wird der Cast von Amy Manson (Atlantis), Dominic Mafham (Ophelia), Luke Allen-Gale (Dominion) und Nina Bergman (The Car: Road to Revenge).

Erinnerte der erste Trailer noch entfernt an einen austauschbaren Zombiefilm, bricht im zweiten nun tatsächlich etwas dämonisches Chaos aus – inklusive einer Sequenz aus der Ego-Perspektive. Das hinderte id Software und Bethesda Softworks aber nicht daran, sich bereits von Doom: Annihilation zu distanzieren. Beide Unternehmen hatten bei der Produktion des Films, die von Universal 1440 Entertainment, einer auf Heimkino-Titel spezialisierten Tochterfirma von Universal Pictures, in Auftrag gegeben wurde, offenbar kein Mitspracherecht. Universal 1440 Entertainment ist darauf spezialisiert, bekannte Marken möglichst gewinnbringend und preisgünstig fortzuführen. Auf diese Weise entstanden in der Vergangenheit schon Universal Soldier: Day Of Reckoning oder auch Cult Of Chucky. Regie bei Doom: Annihilation führte Tony Giglio (Timber Falls, Extraction, Chaos).

In den USA und Großbritannien fällt am 01. bzw. 28. Oktober 2019 der Startschuss zum nächsten Abstecher in die Hölle. In Deutschland ist Doom: Annihilation aktuell noch ohne Starttermin.

Geschrieben am 17.08.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): DOOM: Annihilation, News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren