Dunkel

Du hast es versprochen – Deutscher Kinostart erfolgt zwei Monate später

Spread the love

Im November sollte man nicht mehr mit dem deutschen TIFF und Venice Film Festival-Beitrag Du hast es versprochen (Forgotten) rechnen. Falcom Media hat den ursprünglich für Anfang November angekündigten deutschen Kinostart auf den 20. Dezember 2012 verschoben und startet hier unter anderem zusammen mit dem japanischen Horror-Sequel Sadako 3D. Der übernatürliche Horrorfilm ist das Regiedebüt von Newcomerin Alex Schmidt und wurde von Wüste Film und Magnolia Filmproduktion finanziert. Die im hohen Norden angesiedelte Geistergeschichte ist mit Mina Tander, Laura de Boer, Lina Köhlert, Mia Kasalo, Katharina Thalbach und Max Reimelt in den Hauptrollen besetzt. Nach 25 Jahren trifft Hanna ihre beste Freundin aus Kindertagen wieder. Sie beschließen gemeinsam auf jene Insel zu fahren, auf der sie früher ihre Ferien verbracht haben. Hanna ahnt nicht, welches Grauen sie dort erwartet. Sie versucht ein dunkles Geheimnis zu lüften, das Jahrzehnte gut behütet war und stößt auf eine Wahrheit, die viel schrecklicher und grausamer ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.

Du hast es versprochen

Geschrieben am 19.09.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Dunkel, News