Dune – Endlich da: Der Trailer zur Neuverfilmung von Denis Villeneuve

Ist Dune der Heilsbringer, der das Kino aus der Krise führt? Nach enttäuschenden Tenet-Zahlen aus den USA (20,2 Millionen Dollar nach rund zwei Wochen) bahnen sich mit der Comicverfilmung Wonder Woman 1984 und dem Sci/Fi-Epos Dune zwei weitere Blockbuster an, und stellt sich die Frage, ob Warner Bros. wie geplant am Kinostart festhalten will oder – wie so gut jedes andere Konkurrenzunternehmen – ins neue Jahr flüchtet. Im Fall von Dune könnte sich obendrein noch die Tatsache als problematisch erweisen, dass Regisseur Denis Villeneuve (Prisoners) zuvor noch Nachdrehs über die Bühne bringen muss. Er selbst gab in einem kürzlich geführten Interview zu verstehen, dass der Film sehr knapp vor der Veröffentlichung im Dezember fertig wird – wenn überhaupt. Ungeachtet dieser unklaren Ausgangssituation macht Warner Bros. weiter, als gäbe es die Pandemiesituation nicht, und entführt uns mit einem episch-bildgewaltigen 3-Minuten-Trailer in die finstere, staubtrockene Welt von Dune. Bleibt es beim anvisierten Kinostart gegen Ende des Jahres, dann erwartet uns am 17. Dezember ein verfrühtes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.

Das kommende „Star Wars für Erwachsene“, Villeneuve seinen Film umschreibt, ist ausnahmslos hochkarätig besetzt, bringt solche Schwergewichte wie Jason Momoa (Aquaman), Dave Bautista (Guardians of the Galaxy), Zendaya (Spider-Man: Homecoming), Charlotte Rampling (Assassin’s Creed), Javier Bardem (No Country for Old Men), Josh Brolin (Avengers: Endgame, Milk) oder Stellan Skarsgård (Mamma Mia!) mit. Beim Film handelt es sich allerdings nur um das erste Kapitel eines geplanten Zweiteilers. Parallel dazu gehen die Arbeiten am Serien-Spinoff namens Dune: The Sisterhood weiter, das zwischen den beiden Filmen auf Sendung gehen könnte. Bleibt es beim aktuellen Kinostart, dann sollte am 17. Dezember mit Dune zu rechnen sein.

Dune spielt in einer sehr fernen Zukunft, wo die intergalaktische Welt voller Mysterien und Intrigen ist. Der wichtigste Planet des Universums ist Arrakis, der Wüstenplanet. Nur auf ihm findet man das Spice, eine hochwirksame Droge mit unvorstellbaren Kräften – inzwischen die wertvollste Substanz im gesamten Universum. Als das Haus Atreides die Macht über Arrakis übernimmt, beginnt ein gigantischer Machtkampf, der in grausamen Schlachten und einem interstellarem Krieg gipfelt.

Der Wüstenplanet wartet – nun doch erst 2021? ©Warner Bros.

Geschrieben am 09.09.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren