Dune – Frank Herbert-Adaption für 3 Golden Globes nominiert!

Nach all den Vorwürfen von Rassismus, Bestechung und Sexismus ist es fraglich, ob die 79. Golden Globe-Verleihung am 09. Januar 2022 ohne faden Beigeschmack stattfinden kann. Schlimmstenfalls wird das Event von negativen Schlagzeilen überschattet.

Zudem stellt sich die Frage, wie viele Gewinner auch wirklich live vor Ort sein werden, um die Auszeichnung persönlich entgegenzunehmen, diese zu akzeptieren – schließlich haben in diesem Jahr einige Hollywood Stars Veränderung und Diversität beim Beschäftigen von Mitgliedern innerhalb der sogenannten Hollywood Foreign Press Association (kurz: HFPA) gefordert, ihre früheren Gewinne sogar retourniert (siehe Tom Cruise, der sich gleich von allen drei Awards, die der Mission: Impossible-Darsteller in seiner bisherigen Karriere als Schauspieler gewann, verabschiedete).

Nichtsdestotrotz wurden jetzt die Nominierten für die nächste Verleihung bekanntgegeben. Horrorfilme haben es leider keine auf die Liste der möglichen Gewinner geschafft, allerdings könnte das epische Sci/Fi-Spektakel Dune, die Romanverfilmung von Regisseur Denis Villeneuve, die auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Schriftsteller Frank Herbert basiert, in zwei der wichtigsten Kategorien abräumen.

Für drei Golden Globes nominiert: DUNE

Insgesamt dürfen Warner Bros. und Legendary Entertainment auf drei Golden Globes hoffen – einen davon könnte sich Komponist Hans Zimmer für den Score zum Streifen schnappen. Für ihn wäre es bereits der dritte Globe, nachdem er 1995 für seinen musikalischen Beitrag im Zeichentrickfilm-Klassiker Der König der Löwen und 2001 in Ridley Scotts Gladiator ausgezeichnet wurde.

Doch auch seine Berufskollegen Alexandre Desplat (The French Dispatch), Germaine Franco (Encanto), Jonny Greenwood (The Power of the Dog) und Alberto Iglesias (Parallel Mothers) sind in derselben Kategorie vertreten, wollen sich den Golden Globe für ihre jeweilige Leistung unter den Nagel reißen. Wer am Ende wohl den Preis für die beste Musik gewinnt?

Regisseur Denis Villeneuve, Schöpfer vom Thriller Prisoners und der Sci/Fi-Fortsetzung Blade Runner 2049, wurde ebenfalls nominiert, teilt sich die Kategorie Beste Regie mit den ebenso talentierten Filmemachern Kenneth Branagh (Belfast), Jane Campion (The Power of the Dog), Maggie Gyllenhaal (The Lost Daughter) und Steven Spielberg (West Side Story).

Viele Filmliebhaber würden Villeneuve diesen Golden Globe von Herzen gönnen, zumal er auf technischer Ebene einmal mehr beeindrucken, neue Maßstäbe setzen konnte.

BELFAST und CODA machen Villeneuve Konkurrenz

Und zu guter Letzt wäre da noch die Königskategorie Bester Film. Wird Dune das Rennen für sich entscheiden oder muss der 160 Millionen US Dollar schwere Film, der weltweit auf ein Endeinspielergebnis jenseits der 400 Millionen US Dollar-Grenze zusteuert, diesen Preis einem der anderen vier Nominierten (Belfast, CODA, King Richard, The Power of the Dog) überlassen? Wir erfahren es in wenigen Wochen, wenn die 79. Golden Globe-Verleihung im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills stattfindet.

Komplett übergangen wurden die Schauspieler – weder Timothée Chalamet noch Rebecca Ferguson oder Oscar Isaac wurden für ihre Performance nominiert. Die drei Nominationen in den Kategorien Bester Film, Beste Regie und Bester Score dürften der Produktion aber in jedem Fall dabei helfen, neu von denjenigen im Kino oder Heimkino entdeckt zu werden, denen Dune durch die Lappen ging.

Bislang wurden fast 390 Millionen US Dollar in die Kassen geschwemmt – dadurch, dass das Werk Dank der Golden Globe-Nominierungen wieder mehr Aufmerksamkeit in den Medien bekommen wird, könnte es durchaus wieder im Bereich des Möglichen liegen, dass Dune global die magische Grenze von 400 Millionen US Dollar doch noch hinter sich lassen wird.

©Warner Bros.

Geschrieben am 14.12.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Dune, News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren