Dune: The Sisterhood – Begleitend zum Kinofilm: Warner Bros. gibt Serie grünes Licht

Frank Herberts Dune ist derart umfangreich, dass zwei Filme kaum ausreichen werden, um das gesamte Ausmaß der epischen Wüstenplanet-Saga zu erfassen. Darum soll Denis Villeneuves angekündigte Kinoadaption zusätzlich eine eigenständige Serie zur Seite gestellt bekommen, mit der Warner Bros. noch näher auf die detaillierte Welt aus Herberts Romanen eingehen will. Dune: The Sisterhood heißt der Ableger, den Villeneuve, der auch hier für die Regie zuständig ist, nutzen will, um uns den mysteriösen Frauenorden Bene Gesserit näherzubringen. Die Mitglieder sind bekannt für ihren meisterlichen Umgang mit Körper und Geist, was es ihnen erlaubt, die Untiefen der feudalen Politik des intriganten Imperiums zu umschiffen, um ganz eigene Ziele zu verfolgen. Diese führen sie schließlich zum rätselhaften Planeten Arrakis, der unter Einheimischen nur als Dune bekannt ist. Wie schon der Film stützt sich auch die Serie auf ein Skript von Prometheus-Autor Jon Spaihts.

Denis Villeneuves Dune wird November 2020 in den Kinos erwartet. Und gefühlt mischt halb Hollywood beim Sci/Fi-Mammutprojekt mit – darunter Timothée Chalamet (Call Me by Your Name), Rebecca Ferguson (Mission: Impossible – Rogue Nation), Oscar Isaac (Star Wars: Das Erwachen der Macht), Josh Brolin (Milk), Stellan Skarsgård (Mamma Mia!), Jason Momoa (Aquaman), Dave Bautista (Guardians of the Galaxy), Zendaya (Spider-Man: Homecoming), Charlotte Rampling (Assassin’s Creed) oder Javier Bardem (No Country for Old Men).

Shootingstar Timothée Chalamet tritt das Erbe von Twin Peaks-Star Kyle McLachlan an und wird die Hauptrolle des Paul Atreides verkörpern. Rebecca Ferguson (Mission: Impossible: Fallout) spielt seine Mutter Lady Jessica. Sie ist entscheidend für die Filmhandlung, denn ihre Flucht ermöglicht es Paul, zu jener Messias-ähnlichen Figur heranzuwachsen, die letztlich die Rebellion anführt.

Dune spielt in einer sehr fernen Zukunft, wo die intergalaktische Welt voller Mysterien und Intrigen ist. Der wichtigste Planet des Universums ist Arrakis, der Wüstenplanet, genannt auch Dune. Nur auf ihm findet man das Spice, eine hochwirksame Droge mit unvorstellbaren Kräften – inzwischen die wertvollste Substanz im gesamten Universum. Als das Haus Atreides die Macht über Arrakis übernimmt, beginnt ein gigantischer Machtkampf, der in grausamen Schlachten und einem interstellarem Krieg gipfelt.

Auch er ist mit dabei: Jason Momoa in „Aquaman“. ©Warner

Geschrieben am 11.06.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren