Dune – Jason Momoa & Co. müssen noch einmal ran: Nachdrehs für August bestellt

Dune gehört zu den wenigen Blockbustern des aktuellen Kinojahres, die ihren Starttermin vorerst behalten durften. Doch das könnte sich möglicherweise bald ändern. Wie Schauspieler Oscar Isaac in einem Interview verriet, soll der Cast im August noch einmal zusammengetrommelt werden, weil Regisseur Denis Villeneuve (Prisoners, Blade Runner 2049) zusätzliche Szenen drehen will: „Wir werden das Material voraussichtlich in Budapest, Ungarn aufzeichnen. Ich habe schon ein paar Szenen aus dem Film gesehen und bin begeistert! Denis ist ein echter Künstler und ich kann es kaum abwarten, mir das Gesamtwerk anzuschauen. Klar wird es stressig werden, nur wenige Monate vor Start neues Material zu drehen – aber das war bei Star Wars auch so, von daher“, so der Schauspieler. Isaac glaubt trotz der anstehenden Nachdrehs an einen planmäßigen Kinostart zu Weihnachten, vergisst an dieser Stelle aber, dass auch während der Post-Produktion Distanzregeln eingehalten werden müssen, welche die Sicherheit aller Mitarbeiter gewährleisten – und genau das könnte den Prozess verlangsamen. Viel schiefgehen darf jetzt also nicht mehr, wenn das epische Sci/Fi-Spektakel Dune auch wirklich schon Ende 2020 auf der Großleinwand einkehren soll.

Mit etwas Glück geht es Ende 2020 los! ©Warner Bros.

Dune spielt in einer sehr fernen Zukunft, wo die intergalaktische Welt voller Mysterien und Intrigen ist. Der wichtigste Planet des Universums ist Arrakis, der Wüstenplanet. Nur auf ihm findet man das Spice, eine hochwirksame Droge mit unvorstellbaren Kräften – inzwischen die wertvollste Substanz im gesamten Universum. Als das Haus Atreides die Macht über Arrakis übernimmt, beginnt ein gigantischer Machtkampf, der in grausamen Schlachten und einem interstellarem Krieg gipfelt.

Das kommende „Star Wars für Erwachsene“, Villeneuve seinen Film umschreibt, ist ausnahmslos hochkarätig besetzt, bringt solche Schwergewichte wie Jason Momoa (Aquaman), Dave Bautista (Guardians of the Galaxy), Zendaya (Spider-Man: Homecoming), Charlotte Rampling (Assassin’s Creed), Javier Bardem (No Country for Old Men), Josh Brolin (Avengers: Endgame, Milk) oder Stellan Skarsgård (Mamma Mia!) mit. Beim Film handelt es sich allerdings nur um das erste Kapitel eines geplanten Zweiteilers. Parallel dazu gehen die Arbeiten am Serien-Spinoff namens Dune: The Sisterhood weiter, das zwischen den beiden Filmen auf Sendung gehen könnte. Bleibt es beim aktuellen Kinostart, dann sollte am 17. Dezember mit Dune zu rechnen sein.

Reist mit auf den Wüstenplaneten: Oscar Isaac ©Warner Bros.

Geschrieben am 22.06.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren