Echo – George Clooney für Regieposten bei Scifi-Thriller im Gespräch

Sechs Mal nahm Hollywood-Star George Clooney bislang auf dem Regiestuhl Platz, zuletzt beim satirischen Krimidrama Suburbicon, das auf einem älteren, lange in der Schublade liegenden Drehbuch der Coen-Brüder basiert. Für ein neues Leinwandprojekt könnte es den sympathischen Sunnyboy nun in den Bereich des Scifi-Thrillers verschlagen, wie das Branchenmagazin Deadline exklusiv zu berichten weiß. Noch soll Clooney sich in frühen Verhandlungen mit 20th Century Fox über einen unter dem Titel Echo geführten Stoff befinden. Ein Abschluss sei – laut einigen Quellen – aber alles andere als unwahrscheinlich. Mag das Interesse des Starschauspielers an einer Scifi-Geschichte auf den ersten Blick überraschen, wirkt es gar nicht mehr so ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass er neben Sandra Bullock in Alfonso Cuaróns Weltraumthriller Gravity brillierte. Das von Christopher MacBride verfasste Echo-Drehbuch erzählt von einem Drohnenspezialisten, der in eine psychische Krise schlittert, da er glaubt, dass seine Partnerin ein anderer Mensch ist, als sie vorgibt. Kann es wirklich sein, dass sie ersetzt wurde? Produziert wird Echo von der Firma 21 Laps Entertainment, die unter anderem für den originellen Scifi-Film Arrival und die Netflix-Serie Stranger Things verantwortlich zeichnet.

Quelle: Deadline

©Warner Bros.

Geschrieben am 20.06.2018 von Christopher Diekhaus
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren