Escape From New York – John Carpenter-Reboot entsteht mit Mama-Autor

20th Century Fox hat große Pläne mit dem Flucht aus New York-Franchise von John Carpenter. So soll Mama-Autor Neil Cross, bekannt geworden durch die gefeierte BBC-Produktion Luther, dem Achtziger-Klassiker zu einem ähnlich erfolgreichen Comeback verhelfen wie seinerzeit Rupert Wyatt im Fall von Planet der Affen: Prevolution. John Carpenter selbst ist sowohl auf kreativer als auch produzierender Ebene an der kommenden Neuauflage seines Kinohits mit Kurt Russel involviert und aktiv am Fortschreiten der Planungen beteiligt. Die Hoffnung soll sein, einen Film zu kreieren, der sich im Idealfall zum Franchise erweitern lässt. Welchem Schauspieler die Ehre gebührt, den neuen Snake zu geben, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Mitte 2014 wurden sowohl Pacific Rim-Star Charlie Hunnam als auch Jon Bernthal (The Walking Dead) und Dan Stevens (The Guest und Downton Abbey) für den Posten gehandelt. Vor wenigen Jahren, als Breck Eisner (The Crazies) für den Regieposten vorgesehen war, stand noch Timothy Olyphant auf dem Wunschzettel.

Escape from New York

Geschrieben am 13.10.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News