Evil Dead 2 – Fede Alvarez äußert sich zum Status der Fortsetzung

Vor einigen Tagen ließ Fede Alvarez (Don’t Breathe) die Fanherzen höher schlagen, als er bekannt gab, dass er sich im Falle eines WM-Gewinns seiner Lieblingsmannschaft Uruguay umgehend an die Umsetzung von Evil Dead 2 machen würde. Natürlich war die Aussage nicht ganz ernst gemeint, schließlich würden weder er noch Sam Raimi diese Entscheidung von einem bloßen Fußballspiel abhängig machen. Dennoch warf diese Gelegenheit abermals die Frage auf, wie wahrscheinlich ein Sequel seines 2013er Horror-Remakes zum jetzigen Zeitpunkt noch ist. Praktischerweise wurde er von Entertainment Weekly nun genau darauf angesprochen: „Ich liebe die Filme. Evil Dead war eine unglaubliche Erfahrung und mein erster Film. Natürlich besteht die Option, dass wir uns irgendwann dorthin zurückbegeben,“ so Alvarez. Dabei dürfe man eine Sache aber nicht vergessen: „Ich bin ziemlich gut mit Bruce, Sam und Rob [Tapert] befreundet – niemand von ihnen macht diese Filme nur aus Profitgier. Sie machen ihn nur, wenn sie auch wirklich überzeugt von der Idee sind. Also ja: Wenn wir eine Story finden, auf die wir uns alle einigen können, wird es vermutlich dazu kommen.“

Aktiv scheint man derzeit also nicht an der Fortsetzung zu arbeiten – oder tut es doch und hält es der Überraschung halber aktuell noch geheim. Dennoch stehen die Chancen gut, dass uns Mia (Jane Levy) bald wieder in einem Sequel über den Weg läuft. Auch wenn er sich offiziell in den Ruhestand begeben hat, ist selbst eine Rückkehr von Bruce Campbell und Ash nicht vollends auszuschließen. Bis vor kurzem zog Sam Raimi sogar das Reboot eines der alten Filme in Betracht – bis Campbell seinen Hut nahm und seinen Abschied bekannt gab.

Geht „Evil Dead“ mit Mia weiter? ©Sony Pictures

Geschrieben am 25.06.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Evil Dead, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren