Evil Dead 2 – Fede Alvarez deutet Sequel seines verstörenden Remakes an

Spread the love

Für viele ist es die Qual der Wahl! Fede Alvarez wollte am Wochenende von seinen Twitter-Followern wissen, welchen Film sie lieber von ihm sehen würden: Evil Dead 2 oder Don’t Breathe 2. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten und fiel recht eindeutig zugunsten von Evil Dead 2 aus. Nach dem Ende von Ash vs. Evil Dead wollen Tanz der Teufel-Anhänger unbedingt mehr von Sam Raimis Horror-Universum rund um das Buch der Toten sehen. Doch hat Alvarez überhaupt die Absicht, eine Fortsetzung seiner umjubelten Evil Dead-Neuauflage zu drehen? Fest steht aktuell nur, dass er kurz vor Abschluss seiner neuen Regiearbeit The Girl in the Spider’s Web mit Shootingstar Claire Foy steht und danach frei für andere Projekte wäre. Sowohl Don’t Breathe 2 als auch Evil Dead 2 wurden in der Vergangenheit auf die eine oder andere Weise angeteasert, weshalb es uns nicht überraschen würde, wenn Fede Alvarez für einen Horrorfilm auf den Regiestuhl zurückkehrt. Und auch wenn Don’t Breathe in den Kinos insgesamt etwas erfolgreicher war, genießt Evil Dead einen Sonderstatus, der sicher auch bei einem zweiten Teil wieder für volle Kinosäle sorgen würde.

Da sich Bruce Campbell offiziell in den Ruhestand verabschiedet hat, müsste man entweder mit Jane Levys Rolle der Mia oder einem komplett anderen Cast weitermachen. Letztere hätte wohl nichts dagegen, noch einmal in die Rolle des leidgeplagten Ex-Junkies zu schlüpfen: „Ich wollte mich zukünftig eher auf eigenständige Stoffe konzentrieren. Aber wenn Fede für Evil Dead 2 wieder die ganze Crew versammelt, wäre es zu hart, abzulehnen“, erklärte sie uns in einem exklusiven Interview. Ursprünglich hätten Ash und Mia in einem gemeinsamen Sequel auftauchen und damit den Brücke zwischen der alten und neuen Reihe schlagen sollen. Ob es jemals dazu kommt, ist unklar.

Seit 2017 gibt es „Evil Dead“ auch als Extended Cut. ©Sony

Geschrieben am 08.05.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Evil Dead, News