Evil Dead 4 – Bruce Campbell: Ende der Serie würde vierten Film bedeuten

Eine Absetzung von Ash vs. Evil Dead wäre für Fans der Serie wohl Segen und Fluch zugleich. Dann nämlich, so gab Bruce Campbell jetzt im Interview mit Entertainment Weekly bekannt, würden er und Kollege Sam Raimi ernsthaft einen vierten Film der eigentlichen Evil Dead-Reihe in Erwägung ziehen. Tanz der Teufel-Kenner stehen also buchstäblich vor der Qual der Wahl: „Ob wir verlängert werden, entscheidet sich erst Mitte März. Bis dahin leben wir im Ungewissen. Sollten wir bald nicht mehr auf Sendung sein, können wir endlich über den nächsten Film nachdenken. Wollen sie mehr von Ash vs. Evil Dead sehen, machen wir einfach so weiter,“ verspricht Campbell. Womöglich wird Zuschauern diese Entscheidung aber auch abgenommen. Der Start der dritten Staffel verzeichnete am Sonntag den niedrigsten Wert der gesamten Serie und empfiehlt sich damit nur bedingt für eine weitere Fortsetzung – vorausgesetzt natürlich, die Quoten bleiben auf diesem schwachen Niveau hängen. Bei einem möglichen Evil Dead 4 könnte es dann sogar zu einem Wiedersehen mit Jane Levy in ihrer Rolle als Mia aus dem Evil Dead-Remake von Fede Alvarez kommen.

©Starz

Geschrieben am 28.02.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Ash vs Evil Dead, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren