Evil Dead – Neuer Film in Arbeit? Jane Levy kann die Begeisterung nicht teilen

Mit seiner Rolle als Ash hat Bruce Campbell zwar abgeschlossen, nicht aber dem Franchise an sich. Gerade erst gab die Evil Dead-Ikone bekannt, dass man noch weitere Geschichten auf Lager habe. Diese werden aber aller Voraussicht nach ohne Jany Levy, die Mia aus Fede Alvarez‘ Kino-Reboot von 2013, über die Bühne gehen müssen. Ihre Rückkehr gilt als eines der naheliegendsten Szenarien, doch angefragt wurde Levy für ein derartiges Comeback offenbar noch nicht – und sollte das Team um Sam Raimi so etwas im Sinn haben, muss es sich wohl auf eine herbe Enttäuschung gefasst machen. Denn Levy hat offenbar keine Lust auf weitere Auftritte im Evil Dead-Universum. „Mir ist zu Ohren gekommen, dass sie einen weiteren machen wollen„, bestätigt Levy.

„Über die Jahre habe ich viele Gerüchte gehört, sei es durch meinen Agenten oder über das Internet, kann Euch diesbezüglich aber nichts Neues berichten, es sei denn ich würde etwas erfinden, wie es die anderen Beteiligten der Reihe auch tun. Sie lieben es, die Fans alle paar Monate mit irgendeinem Nonsens anzustacheln. Aber es ist toll, Teil einer so starken Fanbase sein zu dürfen, und ich bin froh, dass ich von ihr mit offenen Armen empfangen und nicht verstoßen wurde.“

Gleichzeitig habe sie aber keine Pläne für einen zweiten Auftritt als Mia. „In nächster Zeit sehe ich mich nicht im Evil Dead-Universum“, meint Levy, die gerade die Titelrolle in der neuen Serie Zoey’s Extraordinary Playlist an Land ziehen konnte. Doch wer weiß, denn man soll bekanntlich niemals nie sagen. Seit letzter Woche ist sie zudem in der neuen Netflix-Serie What/If zu sehen.

Doch ob es nun mit oder ohne Mia weitergeht: „Sie haben meinen Segen. Nicht, dass sie ihn bräuchten. Es gibt noch so viele unerforschte Geschichten und Crossover-Optionen im Evil Dead-Universum,“ so Bruce Cambell. Sein Abtritt läutet den Beginn der „nächsten Generation“ ein. Und die könnte sehr vielfältig aussehen. Die dritte Staffel von Ash vs. Evil Dead brachte eine ganz neue Figur ins Spiel – Ashs Tochter Brandy Barr (Arielle Carver-O’Neill).

Jane Levys Auftritt als Mia bleibt unvergessen. ©Sony

Geschrieben am 30.05.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Evil Dead, News, Top News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren