Evil Dead

Evil Dead – Remake verzichtet vollständig auf Computereffekte und digitale Tricks

Evil Dead segelt gegen den Trend und will vollständig auf computergenerierte Effekte verzichten. CGI-Elemente kommen immer häufiger zum Einsatz, da sie billiger und vergleichsweise schnell umzusetzen sind. Newcomer Fede Alvarez, der es sich für Sam Raimi auf dem Regiestuhl der blutigen Neuauflage bequem machte, kann mit dieser Vorgehensweise allerdings wenig anfangen, wie er jetzt in einem Interview verriet: „Wir haben nicht eine CGI-Sequenz im Film. Alles, was es im Kino auf der Leinwand zu sehen gibt, ist also echt, was uns sehr viel Mühe gekostet hat. Der gesamte Film wurde an 70 Tagen vornehmlich bei Nacht gedreht. Natürlich gibt es einen Grund für Computereffekte, denn sie sind preiswert. Ich hasse das. Beim Dreh haben wir viel mit Tricks und Illusionen gearbeitet.“ Genrefans dürfen sich zum Kinostart im April also auf handgemachte Horrorkost freuen. Als Beispiel für die Schonungslosigkeit nennt Alvarez eine Szene aus dem Film, in der ein elektrisches Messer und der Arm einer Darstellerin im Mittelpunkt stehen:

„Sie nimmt also das Messer, man sieht ihren Arm, und beginnt zu schneiden. An dieser Stelle denkt jeder, dass jeden Moment der Schnitt auf ein anderes Objekt kommen muss, doch wir halten einfach drauf. Das geht also so weiter und sie schreit, bis schließlich der Arm abfällt.“

Im Remake fahren Mittzwanziger zu einer abgelegenen Hütte im Wald, wo sie wenig später auf das Buch der Toten stoßen. Unwissentlich beschwören sie bösartige Dämonen aus den naheliegenden Wäldern, denen sie einer nach dem anderen zum Opfer verfallen, nun gewandelt und willenlos. Doch einer der Freunde konnte sich bislang erfolgreich gegen die Übergriffe wehren…

Evil Dead

Geschrieben am 05.01.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Evil Dead, News



The Suicide Squad
Kinostart: 05.08.2021The Suicide Squad beginnt mit einem neuen Auftrag und Abstecher ins Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den Vereinigten Staaten. Hier sitze... mehr erfahren
The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Tides
Kinostart: 26.08.2021Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Z... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren