Exists – Erstes Kinoposter aus den USA liefert den Beweis für die Existenz

Spread the love

The Blair Witch Project-Erfinder Eduardo Sanchez (Seventh Moon, Lovely Molly) lockt uns ein weiteres Mal in die Wälder. In seinem neuesten Genrebeitrag Exists lauert dort aber nicht etwa eine Hexe auf unbedarfte Spaziergänger, sondern der haarige Mythos um Bigfoot! Die urige Bestie zeigt sich heute bereits auf dem offiziellen Poster zum geplanten US-Kinostart am 24. Oktober dieses Jahres. Seine Premiere feierte der Handkamera-Schocker beim diesjährigen SXSW Festival. Passend dazu lassen sich im Anhang außerdem erste Szenenbilder sichten, die sich stilecht in bester Found Footage-Manier präsentieren, aber bereits erahnen lassen, was im bewaldeten Dickicht auf die verängstigten Protagonisten des Films lauert. Was auch diesmal nicht fehlen darf: die unscharfe Handkamera und ein paar unbedarfte Freunde, gespielt von Dora Burge, Roger Edwards, Chris Osborn und Denise Williamson, die sich auf das schaurige Abenteuer begeben.

Exists
Exists
Exists

Geschrieben am 21.08.2014 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Exists, News