Extinction: The G.M.O. Chronicles – Der Untergang beginnt in der Eifel

Ob nun Hinter Kaifeck, Virus Undead, Die Tür oder Tannöd – nach vielen Jahren der Abstinenz wendet sich die hiesige Filmlandschaft wieder vermehrt dem schaurigen Metier zu. Noch bis zum 27. März laufen in der Eifel und Köln die Dreharbeiten zum ambitionierten Horror-Endzeit-Thriller Extinction – The G.M.O. Chronicles. Das in Deutschland produzierte und in englischer Sprache gehaltene Projekt markiert das Spielfilmdebüt des deutschen Filmemachers Niki Drozdowski, der zuvor mit zwei Kurzfilmen von sich Reden machte. Konzeptionell bereits vor über einem Jahr vollendet, war das vormals als Terra Rasa bezeichnete Projekt als Kurzfilm vorgesehen, um nun doch mit einer vollen Laufzeit von 90 Minuten zu glänzen. In der männlichen Hauptrolle spielt Daniel Buder, der sich zuvor in diversen TV-Produktionen unter Beweis stellte. Dem Klinik am Alex Darsteller stehen dabei unter anderem Luise Bähr, Tobias Kay, Lee Rychter und Jerry Coyle zur Seite. Extinction – The G.M.O. Chronicles erzählt folgende Handlung:

Ein Retrovirus, das eigentlich als Werkzeug der industriellen Gentechnik konzipiert war, ist außer Kontrolle geraten und verbreitet sich nun rasant, während es wahllos alle Organismen unseres Ökosystems miteinander kreuzt: Pflanze mit Tier oder Mensch. Dabei erweisen sich die meisten Pflanzen als resistent gegen die komplexere DNA von Mensch und Tier – umgekehrt führen jedoch die einfachen Gene der Pflanzen vor allem beim Menschen zu grotesken Mutationen, in den meisten Fällen sogar zum Tod.

Innerhalb einer Woche wurden so 90% der Menschheit ausgelöscht – und der Rest kann nicht mehr unbedingt als Menschen bezeichnet werden. Jedoch blieb ein verschwindend geringer Bruchteil der Erdbevölkerung immun gegen das Virus und versucht nun, in diesem radikal neuen und sich ständig verändernden Ökosystem seine Nische zu finden.

Tom Keller ist einer dieser Überlebenden und hat sich auf einer alten Militärbasis in der Eifel verschanzt. Nach und nach stoßen noch weitere Überlebende zu ihm, und gemeinsam gelingt es ihnen, ein wenig Fuß in dieser neuen Welt zu fassen. Doch die GMOs – die genetisch modifizierten Organismen – entwickeln sich ständig weiter, und schon bald bietet der Zaun der Basis keinen Schutz mehr.

Geschrieben am 19.03.2009 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren