Fantasy Island – Unrated Cut: Blumhouse-Film wird im Heimkino härter und blutiger

Auch 2020 läuft es für Blumhouse Productions wieder rund. Wäre Der Unsichtbare nicht von der gerade aufziehenden Coronakrise unterbrochen worden, hätte das Universal Monsters-Reboot problemlos mit Hits wie Halloween, Glass oder Get Out gleichziehen können. So aber blieb es bei reinen Kinoeinnahmen von 125 Millionen Dollar, die Universal aktuell mit digitalen Premieren aufzubessern versucht. Überschaubarer sind da schon die 49 Millionen Dollar, die Fantasy Island von Anfang bis Ende Februar im Kino einspielen konnte. Dennoch ist natürlich auch dieser Film, ein Remake zur gleichnamigen Serie aus den Siebzigern, wieder ein höchst profitables Geschäft für die Horrorfilm-Schmiede, nicht zuletzt dank der überschaubaren Kosten von lediglich sieben Millionen Dollar. Zudem könnte man im Heimkino noch einiges an Boden gut machen. Denn Sony bringt Fantasy Island sowohl in der normalen Kinofassung als auch in einem neuen, deutlich blutigeren Unrated Director’s Cut auf den Markt. Ob diese Zusatzinhalte die Neuverfilmung in ein anderes Licht rücken? Kinogänger und Kritiker straften den Horror-Thriller gleichermaßen mit Desinteresse ab. Schon im Februar ließ Jeff Wadlow aber durchblicken, dass er eigentlich auf ein R-Rating aus war:

Macht einen Trip auf die Horror-Insel mit Fantasy Island:

„Ich habe Jason (Blum) gesagt, dass der Film unbedingt ein R haben muss. Am Ende kam es dann anders. Aber das ist wieder das beste Beispiel dafür, dass man Dinge ändern und mit dem Strom schwimmen muss“, beichtet Wadlow. „Gefühlt war ein R unumgänglich, denn mit dieser Einstellung und Absicht wurde der Film schließlich gedreht. Doch nachdem wir Fantasy Island einem Testpublikum gezeigt hatten, wurde mir klar, dass er gar nicht so heftig ist wie vermutet. Ein paar Schnitte später bekamen wir schließlich ein PG-13.“ Wie der Film ursprünglich ausgesehen hätte, zeigt sich zum digitalen Verkaufsstart am 20. Juni 2020. Bei Amazon ist der Unrated Cut bereits für 17 Euro vorbestellbar. „Wir haben einen etwas längeren Cut fürs Heimkino. Aber der Film funktioniert auch ohne diese Zusätze, da es in erster Linie um die Charaktere und ihre Emotionen geht. Da spielt es keine Rolle, ob der Film ein PG-13 oder R-Rating aufgedrückt bekommen hat. Es geht um Emotionen und wie die Schauspieler sie rüberbringen“, so Wadlow abschließend.

©Sony Pictures

Geschrieben am 02.04.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Fantasy Island, News



Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 19.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 26.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Greenland
Kinostart: 24.12.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
Escape Room 2
Kinostart: 06.01.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren