Castlevania

Castlevania – Paul W.S. Anderson über seine nicht realisierte Videospielverfilmung

Vor Jahren war Paul W.S. Anderson, Schöpfer der Resident Evil Filmreihe, in die Entstehung der Videospielverfilmung Castlevania involviert, die von Crystal Sky Pictures (Tekken) hätte produziert werden sollen. Kurze Zeit später kam es in Hollywood allerdings zum Autorenstreik und diesem fiel dann auch die Realisierung dieser Adaption zum Opfer. Als Normalität einkehrte, wurde wurde nach einem passenden Ersatz für den mittlerweile ausgestiegenen Anderson gesucht. So wanderte das Ruder von ihm zu Sylvain White (Stomp the Yard) und anschließend zu James Wan (Saw). In einem Interview anlässlich des Resident Evil: Retribution Kinostarts sprach Anderson aktuell abermals über die Videospielverfilmung und allgemeine Komplikationen bei Umsetzungen dieser Art: „Ich bin nach wie vor fasziniert von der Idee, Castlevania auf die Leinwand zu bringen. Das Adaptieren von Videospielen ist aber nicht ganz einfach, selbst wenn Studios glauben, dass dem so wäre. Das ist auch der Grund dafür, weshalb so viele Projekte so unerfolgreich sind.

Natürlich werden solche Marken von einer bereits existierenden Fangemeinde unterstützt, aber sie schaffen es selten aus einem Film ein ganzes Franchise zu machen. Ich hatte die Ehre, bei zwei der erfolgreichsten Videospielverfilmungen dabei zu sein, nämlich Mortal Kombat und Resident Evil, die mittlerweile bei weitem die erfolgreichste ist. Es ist ein hartes Geschäft, da man die Fans zufriedenstellen, man den Film gleichzeitig aber auch für das Mainstream-Publikum schmackhaft machen muss. Bei Castlevania wollten wir uns Zeit lassen und erst dann beginnen, wenn die Idee auch wirklich gut und lohnenswert war. Ich liebe das Spiel und mochte nahezu alles daran und ich wollte natürlich einen großartigen Film daraus machen. Wir konnten aber nicht vor die Kamera treten, ohne auch wirklich bereit dafür zu sein“, fügte der Regisseur hinzu. Ob und wann es also jemals zu einer Umsetzung kommen wird, bleibt weiterhin abzuwarten.

Geschrieben am 29.08.2012 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Castlevania, News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren