Final Destination 6 – Comeback des Sensenmannes rückt näher: Tony Todd über Status

Bevor sich das Conjuring-Universum zu dem Phänomen aufschwang, das es heute ist, wurde die Horror-Abteilung bei New Line Cinema vor allem von dem Final Destination-Franchise getragen. Seit 2011 und dem Kinostart von Final Destination 5 ist es aber verdächtig ruhig um das ehemalige Aushängeschild geworden. Der letzte Film blieb zwar hinter den Erwartungen und Zahlen von The Final Destination, dem ersten 3D-Ableger, zurück, konnte bei Produktionkosten von 40 Millionen Dollar aber immerhin noch etwa 160 Millionen einspielen und dürfte spätestens durch die Premiere im Heimkino ein voller Erfolg gewesen sein. Lange soll das Warten laut Tony „William Bludworth“ Todd allerdings nicht mehr dauern. Der verriet im Rahmen der Texas Frightmare nämlich jetzt, dass es schon bald zum Produktionsbeginn des nächsten Serienteils kommen soll. „Das wird clever, frisch und sicher ein riesiger Hit unter den Fans,“ schwärmte der Darsteller am Wochenende. Bei New Line wollte man sich dazu allerdings noch nicht äußern, denn Vorrang habe bis Sommer die nahende Rückkehr der Warrens. Erst danach sei an ein Comeback des Sensenmanns zu denken.

Final Destination 5




Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren