Flashback – Dylan O’Brien wird im deutschen Trailer von Visionen geplagt

Endet eine Serie, dann stehen Schauspieler häufig vor dem Problem, dass sie plötzlich nicht mehr gecastet werden. Immerhin seien Gesichter, die man nahezu ausschließlich mit einer Paraderolle assoziiert, dem Publikum nun mal schwerer zu vermitteln, so die Meinung der Studios. Schon für Wentworth Miller aus Prison Break, Tony Shalhoub aus Monk oder Hugh Laurie aus House ging es nach dem Aus der jeweiligen Erfolgsserie zum Teil steil bergab. Doch es gibt auch Ausnahmen, die wiederum die Regel zu bestätigen scheinen – und dazu gehört ganz eindeutig Dylan O’Brien.

Denn obwohl Teen Wolf 2017 von MTV abgesetzt wurde, spielt der bald 30-jährige Ex-Teenie-Schwarm und Maze Runner-Star immer wieder in größeren Studiofilmen mit. Ganz aktuell macht er auf Netflix in der unterhaltsamen Paramount-Produktion Love And Monsters vor, wie man mit den monströsen Bedrohungen der Post-Apokalypse fertig wird. Und begleitend dazu zeigt Lionsgate erste Szenen aus seinem kommenden Mystery-Thriller Flashback.

Dylan O’Brien hat albtraumhafte Visionen

Hier übernimmt O’Brien die Rolle von Frederick Fitzell, der eigentlich ein gutes Leben führt – bis er eines Tages von schrecklichen Visionen heimgesucht wird, in denen ihm das verschwundene High School-Mädchen Cindy erscheint. Durch die beunruhigenden Vorkommnisse kommt er wieder mit ehemaligen Freunden in Berührung, mit denen er früher eine mysteriöse Droge mit dem Namen Mercury einnahm. Bald schon erkennt Frederick, dass die Wahrheit und der Schlüssel zu diesem Phänomen in seinen eigenen Erinnerungen verborgen liegt.

Und das verschwundene Mädchen Cindy ist Maika Monroe, die Genrefans sehr wahrscheinlich noch aus dem erschreckenden Horror-Hit It Follows – einem der letzten Filme, der noch über die nicht mehr existierende Weinstein Company in die US-Kinos gebracht wurde – kennen dürften.

Die heute 27-Jährige stand 2016 zudem als Präsidenten-Tochter Patricia Whitmore für Roland Emmerichs Independence Day: Wiederkehr vor der Kamera. Nach diesem eher kurzen Abstecher ins Blockbuster-Kino und dem Kampf mit Außerirdischen ging es für die in Kalifornien geborene Schauspielerin jedoch wieder zurück zu Independent-Projekten. Ganz aktuell zeigt sie sich an der Seite von Timothée Chalamet (demnächst in Dune zu sehen) im Drama Hot Summer Nights.

Frederick zweifelt an seinem Verstand. ©Capelight Pictures

Flashback nimmt Handel ins Visier

Seine erste und vermutlich auch einzige Kinoaufführung hatte Flashback vergangenen Oktober beim renommierten Sitges Film Festival. In den USA wiederum erscheint der Film heute ohne weitere Umwege direkt digital im Heimkino. Und auch bei uns wird Flashback, wenn wir die für 27. August 2021 angekündigte DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung als Maßstab nehmen, wohl oder übel auf eine Leinwand-Premiere verzichten müssen.

Hannah Gross aus der Comicverfilmung Joker und Emory Cohen aus Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten sind in weiteren Rollen zu sehen. Hinter der Kamera überzeugt derweil Filmemacher Christopher MacBride – es handelt sich hierbei um seinen allerersten Spielfilm seit 2012 und seinem Horrorfilm-Debüt The Conspiracy. Als sein Sprungbrett dient ihm der 2009 veröffentlichte Kurzfilm Sleep Lab, in dem ein Schlafwandler herauszufinden versucht, wie er nachts ruhig schläft. Visionen und Träume sind somit schon länger ein Steckenpferd MacBrides.

O’Brien erliegt grausigen Visionen – ab August! ©Capelight Pictures

Geschrieben am 08.07.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren