Foundation – Finale-Trailer: Dieser Showdown wird episch!

Muss die Streaming-Konkurrenz jetzt zittern? Mit Publikumslieblingen wie Ted Lasso, Physical oder Stephen Kings Lisey’s Story konnte Apple TV+ zuletzt einiges an Boden gutmachen. Um endgültig zu scheinbar uneinholbaren Platzhirschen wie Netflix, Amazon Prime oder Disney+ aufzuschließen, die bereits tief in den Köpfen der Zuschauer verankert sind, fehlte es aber immer noch an einem großen Aushängeschild, das für Gesprächsstoff sorgt – und genau dieses stellt Foundation jetzt dar!

Das Serien-Epos, das seit dem 24. September 2021 läuft, geht auf eine der einflussreichsten und ikonischsten Science Fiction-Geschichten aller Zeiten zurück, Asimovs Foundation, die Klassiker wie Per Anhalter durch die Galaxis oder Frank Herberts Dune – Der Wüstenplanet inspirieren sollte, und ist dermaßen bildgewaltig geraten, dass man buchstäblich alles auf eine Karte setzt und nichts dem Zufall überlässt.

Apple brauchte dringend ein eigenes Game of Thrones oder The Witcher, wilderte dafür aber nicht in schon dicht besiedelten Fantasygefilden, sondern einem Gebiet, das die direkte Konkurrenz bislang eher spärlich bedient: Epische Science Fiction vom Ausmaß und Schlage eines Star Wars!

Das ist Apples Antwort auf Game of Thrones

Der eineinhalb Minuten lange, vor denkwürdigen Szenen und effektreichen Weltraum-Schlachten nur so strotzende Trailer, der Sci/Fi-Fans auf das am 19. November 2021 erscheinende Staffelfinale vorbereiten soll, ist wie ein Statement: Mit dieser Produktion dürfte man es endgültig geschafft haben, in die obere Liga aufzusteigen und der Konkurrenz von Angesicht zu Angesicht zu begegnen.

Auch wenn Apple TV die Serie mit seinen finanziellen Mitteln überhaupt erst möglich machte, ist die Serie doch das Werk und «Baby» von Hollywood-Urgestein und Blade-Autor David S. Goyer (arbeitet auch an Netflix‘ Sandman): «Als Kind träumte ich davon, Foundation eines Tages verfilmt und auf der Leinwand zu sehen – auch wenn mir ein Film nicht groß genug vorkam, um den enormen Ambitionen gerecht zu werden.»

Dank der Streaming-Landschaft und wichtiger Partner wie Apple oder Skydance Television (Terminator: Dark Fate) sei man dazu in der Lage gewesen, eine Serie auf die Beine zu stellen, die der Vorlage auch wirklich gerecht werde. Ob man nun Fans der Bücher oder einfach nur Genießer überwältigender Epen sei: «Foundation war noch nie relevanter als heute.»

Foundation setzt auf Schauwerte! ©Apple TV

Selbst HBO scheiterte an Foundation

Die zehnteilige erste Staffel versetzt uns in eine Zeit, als die Menschen ihr Heimatgestirn bereits verlassen und unzählige Planeten besiedelt haben. Doch der Schein von Sicherheit und Stärke, den man nach außen trägt, täuscht. Wie einst das Römische Reich steht auch das galaktische Imperium kurz vor dem Zerfall und auf äußerst wackeligen Füßen.

Um die Menschheit zu retten und durch das kommende «dunkle Zeitalter» zu leiten, ersinnt der Psychohistoriker Hari Seldon (Jared Harris aus Sherlock Holmes) einen atemberaubenden Plan, der das Gleichgewicht des Lebens ins Wanken bringt.

Entwickelt wurde Foundation, die den stargepickten Cast um Jared Harris (The Quiet Place) als Hari Seldon, Lee Pace (Der Hobbit) als Brother Day, Lou Llobell als Gaal, Leah Harvey (Fighting with My Family) als Salvor, Laura Birn (Ruhet in Frieden – A Walk Among the Tombstones) als Demerzel vereint, anfänglich übrigens gar nicht bei Apple, sondern HBO.

Dort scheiterte der Plan 2015 aber an den enormen Ausmaßen von Asimovs Vorlage und eigenen Qualitätsansprüchen. Ob David S. Goyer es besser macht als sein Vorgänger Jonathan Nolan, der für HBO kurz darauf Westworld in Angriff nehmen sollte? Erfahrt es jetzt auf Apple TV+!

©Apple TV

Geschrieben am 13.11.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Foundation, News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren