FPS: First Person Shooter – Blutiges Gemetzel aus der Ego-Perspektive: Trailer und DVD-Start

Wer braucht schon eine klassische Erzählweise, wenn man das Geschehen direkt aus Sicht des Protagonisten erleben kann? FPS – First Person Shooter denkt die kurze Konzept-Sequenz aus DOOM noch einen Schritt weiter und lässt uns für die Dauer eines abendfüllenden Spielfilms aus der Ich-Perspektive an blutigen Metzeleien und Auseinandersetzungen mit fiesen Monstern oder finsteren Gesellen teilhaben – Ego-Shooter trifft auf Horrorfilm. Bevor der von Newcomer Andreas Tom inszenierte Genrebeitrag aus Deutschland aber auf DVD und Blu-ray Disc in den Handel wandert, gibt uns der offizielle Trailer bereits eine Ahnung davon, was ab dem 17. August 2015 auf nervenstarke Genrefans wartet. Im Film wird Linda, die schwangere Freundin des psychisch labilen „Helden“, von dem skrupellosen Wissenschaftler Dr. Wheelchair gefangen gehalten. Der hat ein hochansteckendes Zombie-Virus entfesselt, das bereits sehr weite Teile des Landes verseucht hat. Um Linda zu retten, muss sich der „Held“ durch eine alte und verrottete Klinik kämpfen. Doch er hat nicht viel Zeit, denn bei Sonnenuntergang wird das gesamte Gebiet von der Regierung „bereinigt“.

81rowovJAKL._SL1500_

Geschrieben am 03.08.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren