Freitag der 13. 2 – Platinum Dunes geht ins Detail: Todesszene bekannt

Während das aktuelle Remake A Nightmare on Elm Street demnächst die 100 Millionen Dollar Grenze überschreiten wird, steht weiterhin in den Sternen, ob es jemals zu einer Fortsetzung von Freitag der 13. kommen wird, da Universal Pictures bis dato noch immer kein grünes Licht für die Produktion gegeben hat. Da das Drehbuch jedoch bereits vollendet wurde, gewährt Produktionshaus Platinum Dunes aktuell einen kleinen Einblick in das Sequel, das mit jüngster 3D Technologie umgesetzt werden würde. So wurde aktuell eine Todesszene des noch unrealisierten Slashers detailiert beschrieben. Demnach würde es in Freitag der 13. 2 zu einer dunklen Szene kommen, in der ein Teenager die Räume mit seiner Kamera durchsucht. Und natürlich erscheint in diesem Augenblick Jason Voorhees, der Killer aus Crystal Lake. Die Kamera fällt zu Boden und wir sehen, wie sich der Träger der Machete langsam den Gelenken des Opfers widmet und diese Richtung Kamera wirft. Ob diese Todesszene jedoch jemals über die Kinoleinwände flimmern wird, bleibt abzuwarten.

Geschrieben am 03.06.2010 von Carmine Carpenito



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren