Friedhof der Kuscheltiere – Remake ist erfolgreich, startet aber hinter den Erwartungen

Seit dem Rekord von Stephen King’s ES steht fest, dass auch Horrorfilme in Bereiche vordringen können, die sonst nur bekannten Comic- oder bildgewaltigen Action-Blockbustern vorbehalten sind. Bestärkt durch den gigantischen Erfolg des schaurigen Gestaltenwandlers gab Paramount Pictures eine moderne Neuverfilmung zum ebenfalls von Stephen King auf Papier gebrachten Horror-Klassiker Friedhof der Kuscheltiere in Auftrag. Zwei Jahre später ist die anfängliche Euphorie aber wohl eher Ernüchterung gewichen. Denn das amerikanische Startergebnis von 25 Millionen Dollar geht zwar als Erfolg durch, lässt das großangelegte Friedhof der Kuscheltiere-Reboot aber eher in einer Liga mit kleineren Horror-Kollegen wie Evil Dead (25,8 Millionen Dollar) oder Happy Death Day (26 Millionen Dollar) spielen. Vom 120 Millionen Dollar schweren US-Start eines ES können die beiden Regisseure Kevin Kolsch und Dennis Widmyer (Starry Eyes) dagegen nur träumen.

Hierzulande waren zum Start rund 145.000 Kinogänger an Friedhof der Kuscheltiere interessiert – immerhin 20.000 mehr als bei der aktuellen DC-Comicverfilmung Shazam!. Dafür aber auch einige 100.000 weniger als ES, der in seiner Startwoche sage und schreibe 1.6 Millionen Filmfans in die Kinosäle locken konnte. International liegt man momentan bei 42 Millionen US-Dollar. Das ist weit entfernt von der magischen 100 Millionen Dollar-Grenze, die aktuelle Genre-Konkurrenten wie Wir zuletzt mit Leichtigkeit nehmen konnten. Von einer derart ikonischen Marke dürfte man sich bei Paramount Pictures vermutlich beeindruckendere Zahlen erhofft haben. Erfolgreich ist der Film mit John Lithgow (Interstellar), Jason Clarke (Terminator: Genisys) und Amy Seimetz (Alien: Covenant) aber natürlich trotzdem.

Dennoch: Unter Fans genießt Pet Sematary einen ähnlichen Kultstatus wie ES, die Erwartungen waren dementsprechend hoch. Über die Jahre hatte Paramount immer wieder neue Versuche gestartet, den Roman zu verfilmen, dafür unter anderem mit namhaften Regisseuren wie Alexandre Aja (Mirrors, Piranha 3D) oder Juan Carlos Fresnadillo (28 Weeks Later) verhandelt. Letztlich blieb aber nur das Skript von Jeff Buhler (Midnight Meat Train) übrig, das auch bei der Verfilmung von Dennis Widmyer und Kevin Kolsch zum Einsatz kam.

Geschrieben am 08.04.2019 von Carmine Carpenito



Halloween Kills
Kinostart: 14.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren