Friedhof der Kuscheltiere – Trailer zur 4K- und HD-Neuauflage im Handel

Spread the love

Wie Alien feiert in diesem Jahr auch der Friedhof der Kuscheltiere ein rundes Jubiläum. Das nutzt Paramount, um am 04. April eine Neuauflage der Regisseure Starry Eyes-Regisseure Dennis Widmyer und Kevin Kolsch in deutsche Kinos zu bringen. Gleichzeitig wird pünktlich zum 30. Geburtstag aber auch das Original mit einer schicken Wiederveröffentlichung geehrt, die genau eine Woche vor dem Kinostart, am 28. März 2019, in den Handel kommt – und das sogar erstmals in 4K und auf Ultra HD Blu-ray Disc. Abgerundet wird die Neuauflage von einer limitierten Steelbook Edition, die exklusiv bei MediaMarkt und Saturn erhältlich sein wird, sowie einer neuen HD-Variante im regulären Handel. Mary Lamberts Verfilmung von 1989 kam bei Kritikern zwar nur mäßig an, entwickelte sich im Kino aber zu einem derart großen Hit, dass Paramount zwei Jahre später die ebenfalls von ihr inszenierte Fortsetzung Pet Sematary 2 (Friedhof der Kuscheltiere II) folgen ließ.

Beim geplanten Reboot, das wenig überraschend direkt nach ES angekündigt wurde, setzt das Studio diesmal auf das Können und die Kreativität von Dennis Widmyer und Kevin Kolsch, deren Festivalhit Starry Eyes der beste Beweis dafür ist, dass sie trotz geringer Mittel zu einem durch und durch verstörenden Erlebnis imstande sind.

Gedreht wurde die Neuauflage im kanadischen Toronto und nach einem Skript vom erfahrenen Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train). Mit dem neuen Film will man sich auf die ernsten, tragischen Hintergründe der Geschichte besinnen. Über die Jahre waren namhafte Filmemacher wie Alexandre Aja (Mirrors, Piranha 3D) oder Juan Carlos Fresnadillo (28 Weeks Later) für den Regieposten im Gespräch.

Geschrieben am 19.03.2019 von Torsten Schrader