Gänsehaut 2 – Monsterfreie Phase dauert länger: Sequel zur Horror-Komödie verschoben

Vor wenigen Wochen gab Sony Pictures offiziell bekannt, Gänsehaut 2 unterstützen und die Fortsetzung zur Horror-Komödie von 2015 im Januar 2018 in die Kinos bringen zu wollen. Doch wie die jüngste Meldung zeigt, war man anscheinend doch etwas voreilig, was die Einschätzung des Zeitplans betrifft. Zwar befindet sich die Entstehung des Films nicht in Gefahr, allerdings werden sich Fans von Schriftsteller R.L. Stine etwas länger gedulden müssen als erwartet. Aus noch unbekannten Gründen musste der angegebene Kinostart nämlich um ganze acht Monate auf den 21. Sepetmber 2018 verschoben werden. Eine mögliche Ursache könnte die Verfügbarkeit von Cast und Crew sein. Bislang konnte weder die Rückkehr von Jack Black noch Dylan Minnette bestätigt werden. Doch wenn man der brodelnden Gerüchteküche Glauben schenken will, sollen beide Mimen ihre Rollen aus dem Erstling abermals porträtieren. Neal H. Moritz wird Gänsehaut 2 für Sony Pictures produzieren, während Rob Letterman erneut Regie führt. Das Konzept der Fortsetzung wurde R.L. Stine erst vor kurzem vorgestellt: „Es ist absolut genial“, schwärmte der Kultautor. Sollte dem tatsächlich so sein, würde sich die längere Wartezeit am Ende immerhin bezahlt machen.

Geschrieben am 13.02.2017 von Carmine Carpenito



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren