Ghost Rider 2

Ghost Rider – Plant CEO Kevin Feige ein Reboot innerhalb vom Marvel Cinematic Universe?

Im Moment kursieren Gerücht, dass der brennende Antiheld Ghost Rider schon bald seinen ersten Auftritt im Marvel Cinematic Universe haben könnte. Der Verdacht kam auf, weil im Sequel Doctor Strange in the Multiverse of Madness von Sam Raimi der Bösewicht Nightmare eingeführt werden soll, der in den Comics auch auf den Rider trifft. Deshalb wird gerade darüber spekuliert, ob sich die Figur, die in den Jahren 2007 und 2012 von Nicolas Cage verkörpert wurde, und der Doktor die Leinwandpräsenz teilen könnten. Dass Marvel und CEO Kevin Feige tatsächlich daran interessiert sein sollen, den Rider wieder aus der Versenkung zu holen, will zudem The Direct herausgefunden haben. Laut Insiderquellen soll gerade darüber diskutiert werden, ob man den Rider auch in einem Solofilm zurück in die Kinos bringen will oder in einer Miniserie auf Disney+. Die beiden bisherigen Filme waren nur mäßig erfolgreich, erschienen aber auch zu einer Zeit, als Comicverfilmungen noch nicht so groß und gefragt waren, wie es heute der Fall ist. Der erste Teil spielte 2007 noch über 225 Millionen Dollar ein, aber bei der Fortsetzung war nach 130 bereits das Ende der Fahnenstange erreicht. Ob es Marvel gelingen würde, den Rider für das breite Publikum schmackhaft zu machen?

Sollte Ghost Rider in der Hulu-Serie werden: Gabriel Luna ©Netflix / Marvel

Mitte 2019 war kurzzeitig eine Ghost Rider-Serie für den zu Disney gehörenden Streamingdienst Hulu im Gespräch, doch zwei Monate später gab man überraschend das vorzeitige Aus bekannt. Damit wurde Gabriel Luna (Terminator: Dark Fate), der den todbringenden Antihelden bereits in der vierten Staffel von Agents of S.H.I.E.L.D. zum Leben erwecken durfte, um die Gelegenheit gebracht, seine Paraderolle aufleben zu lassen. Robbie Reyes (alias Ghost Rider) ist eine der eher düsteren Helden des Marvel-Universums und tauchte 2007 und 2012 gleich zweimal im Kino auf. Inzwischen liegen die Rechte an dem kettenschwingenden Skelett jedoch wieder bei Marvel, wo nach Mitteln und Wegen gesucht wird, um Ghost Rider zu einem eigenen Film- oder Serienauftritt zu verhelfen.

Bald erneut im Kino? Der Ghost Rider. ©Sony

Geschrieben am 08.05.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren