Ghostbusters: Legacy – Neuer Starttermin, darum war es Zeit für das Sequel

Wird es im Kino mal wieder gespenstisch, hat man derzeit eher Parapsychologen wie Ed und Lorraine Warren aus dem The Conjuring-Franchise oder ihr Insidious-Gegenstück Elise Rainier auf der Kurzwahlliste. Doch das könnte sich mit dem Start von Jason Reitmans Ghostbusters: Legacy, der am 18. November 2021 und somit nochmal eine Woche später als zuletzt geplant in deutschen Kinos aufschlägt, schon bald ändern.

Denn hier erwartet uns nicht nur ein Wiedersehen mit der Originalcrew, der Film schafft zudem die Grundlage für zukünftige Abenteuer der übernatürlichen Art, angeführt von einer ganz neuen Generation von Geisterjäger. Und dabei handelt es sich um Jungstars wie Finn Wolfhard aus Stranger Things oder ES und Mckenna Grace aus Amityville, die im kürzlich veröffentlichten Trailer jetzt schon mal ihren Einstand als Geisterjäger proben.

Die Geisterjäger sind zurück

Bei der Gelegenheit kommt auch noch einmal die gesamte alte Garde (abzüglich des verstorbenen Harold Ramis) zum Vorschein, um ihren jungen Nachfolgern beizustehen und das nötige Rüstzeug in die Hand zu drücken. Denn wenn sich Ghostbusters: Legacy eines auf die Fahne geschrieben hat, dann eine möglich würdige, originalgetreue Staffelstab-Übergabe im Sinne der Fans.

Der neue Film, eine geistige Fortsetzung zur Originalsaga aus den Achtzigern, wird also die legendären Figuren der ursprünglichen Geisterjäger ehren, verkörpert von Dan Aykroyd, Bill Murray oder Ernie Hudson, gleichzeitig aber auch den Weg für neue Figuren ebnen, die laut Finn Wolfhard ebenfalls das Potenzial zum Kultstatus haben: „Ihr werdet sehen: Für Fans der ersten Stunde wird der Film eine sehr, sehr treue Fortführung.“

Eine ganz neue Generation von Geisterjäger. ©Sony Pictures

Und das liegt besonders an ihm: Jason Reitman. Ivan Reitman, der Schöpfer der Ghostbusters, war so stolz auf seinen Sohn und dessen Fortsetzung, dass er weinen musste, als er Ghostbusters: Legacy zum ersten Mal sah. Die Reihe bleibt gewissermaßen in der Familie.

Regie führte nämlich Ivans Sohn Jason, der sich als Schöpfer hinter Indie-Hits wie Up in the Air oder Juno einen Namen gemacht hat und Anfang der Achtziger als kleiner Sprössling dabei war, als sein Vater den ersten Auftritt der Geisterjäger auf Film bannte.

Geisterspaß für die gesamte Familie

Er habe diese Geschichte einfach erzählen müssen, sagt Reitman. „In den ersten 40 Jahren meines Lebens ging es nicht darum, ob ich einmal heiraten oder Kinder haben werde, sondern eher darum, ob ich einmal selbst einen Ghostbusters-Film drehe werde. Und das habe ich ja jetzt auch – aus einem ganz einfachen Grund: Es gab eine Geschichte, die ich unbedingt auf Film bannen und erzählen musste. Ich wollte einen Film für meinen Vater und meine Tochter machen.“

Ghostbusters ist eine dieser Reihen, die weder mir noch meinem Vater gehört. Technisch gehört die Marke natürlich Sony, aber im Grunde ist sie unser aller Eigentum. Wir wollten einen Film, der ein Mysterium mitbringt, Lacher auslöst und dessen Titelmelodie man nach dem Kinobesuch noch mitsummt. Einfach ein Abenteuer, das man mit seiner gesamten Familie erleben kann.“

Legacy soll so unheimlich werden wie das Original. ©Sony Pictures

Bei aller Nostalgie soll aber auch der Gruselfaktor nicht zu kurz kommen. Hier orientiert er sich laut eigener Aussage nah am Originalfilm. „Wenn ich an Ghostbusters denke, dann nicht nur an die witzigen Momente, sondern auch daran, dass er mich damals wirklich verängstigt hat. Es war meine erste Berührung mit einem Horrorfilm. Als ich Steven Spielberg erzählte, dass ich Ghostbusters mache, sagte er plötzlich: ‚Der Geist aus der Bibliothek – einer der Top 10 Schreckmomente aller Zeiten.‘ Und er hat recht“, findet Reitman.

Darum geht es im neuen Film

Ghostbusters: Legacy beginnt damit, dass eine junge Familie (bestehend aus Carrie Coon, Finn Wolfhard aus Stranger Things oder ES, Mckenna Grace aus Amityville: The Awakening, Spuk in Hill House) aufs Land zurückzieht und dort mehr darüber erfährt, wer sie wirklich ist – Nachfahren eines der Original-Geisterjäger! Die Farm, auf der sie ihre Zelte aufschlagen, gehörte nämlich niemand anderem als Egon Spengler (Harold Ramis).

„Nun müssen sich Trevor (Wolfhard) und Phoebe (Grace) entscheiden, ob sie wirklich bereit dazu sind, das Erbe ihres Großvaters anzunehmen und sich den Protonenstrahler anzuschnallen“, verrät Regisseur Jason Reitman. Und das sollten sie möglichst schnell tun, denn unter dem beschaulichen Summerville brodelt es. Ein übernatürliches Übel droht die gesamte Kleinstadt zu verschlingen und bringt sogar die Erde zum Beben. Nur Trevor (Wolfhard) und Phoebe (Grace) – mit Unterstützung der alten Geisterjäger – können jetzt noch helfen und das Schlimmste abwenden.

Nur eine der neuen Geister-Bedrohungen. ©Sony Pictures

Geschrieben am 06.09.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren