Glass – Crossover wird selbst bei Kinoerfolg nicht fortgesetzt, neue Poster

Viele Box Office Experten trauen Glass am US-Box Office das beste Startergebnis eines M. Night Shyamalan-Films zu. Doch der Regisseur will sich davon nicht in die Irre führen lassen und betont in einem neuen Interview, dass er keinerlei Interesse daran habe, das Franchise um einen vierten Teil zu erweitern: „Es wird danach keinen Nachschub mehr geben. Ich allein besitze die Sequelrechte und zwar am Großteil meiner Filmografie – einfach nur um zu verhindern, dass Fortsetzungen oder sonstige Ableger produziert werden. Ein Cinematic Universe im Stile von The Avengers aufzuziehen, interessiert mich kein bisschen“, so M. Night Shyamalan. Wenn Glass am 17. Januar in hiesigen Kinos startet, wird es also wohl oder übel das letzte Mal sein, dass wir Bruce Willis als David Dunn, Samuel L. Jackson als Elijah Prince und James McAvoy als Biest zu sehen bekommen werden. Anschließend wird sich Shyamalan neuen Werken widmen. Laut einer früheren Aussage habe er mindestens schon zwei neue Konzepte im Sinn, die er als nächstes entfalten will. Und wie denkt Ihr darüber, dass der Filmemacher das Kapitel Glass nun schließt?

Der Film knüpft nahtlos an die Geschehnisse aus Split an und dreht sich im Kern um David Dunn (Bruce Willis), der die übersinnliche Persönlichkeit von Kevin Wendell Crumb (James McAvoy), The Beast genannt, in einer Reihe von eskalierenden Begegnungen jagt. Gleichzeitig scheint aus dem Verborgenen heraus Elijah Prince (Jackson) die Fäden des grausamen Spektakels in der Hand zu halten. Zudem verbirgt er Geheimnisse, die Dunn und Crumb zum Verhängnis werden könnten. Dabei treffen wir auch auf die Unbreakable-Darsteller Spencer Treat Clark und Charlayne Woodard (Pose), die Dunns Sohn und Prices Mutter spielen.



Geschrieben am 08.01.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Glass, News



The Suicide Squad
Kinostart: 05.08.2021The Suicide Squad beginnt mit einem neuen Auftrag und Abstecher ins Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den Vereinigten Staaten. Hier sitze... mehr erfahren
The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Tides
Kinostart: 26.08.2021Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Z... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren