Glass – Die schlechten Kritiken brachten M. Night Shyamalan zum Weinen

M. Night Shyamalan (The Visit, The Sixth Sense) ist während seiner Laufbahn schon mehrfach in die Schusslinie der professionellen Kritikerzunft geraten. Doch seit er mit Genrespezialist Jason Blum zusammenarbeitet, scheint es wieder aufwärts zu gehen. Deshalb war sich Shyamalan sicher, mit Glass eine Perle abgeliefert zu haben, die Fans von Unbreakable und Split unbedingt haben wollen. Doch dann kam alles anders: „Als ich erfuhr, dass die US-Reviews zu Glass negativ sind, befand ich mich in London. Ich wurde gerade für den Auftritt in einer Fernsehshow geschminkt, als es mich plötzlich überkam und ich losweinte“, gesteht Shyamalan. Die Vorführungen in London seien derart zufriedenstellend verlaufen, dass Shyamalan keinen Gedanken an negatives Feedback verschwendet habe. „Generell bekamen wir von überall nur positive Resonanz.“

Shyamalan weiter: „Darum war ich vollkommen unvorbereitet. Ich wähnte mich auf der sicheren Seite. An dem Tag war ich wirklich ganz schön aufgelöst. Mir ging die Frage durch den Kopf, ob man mich jemals anders sein lässt, ohne mich gleich auf einen Misthaufen zu werfen. Das Gefühl der Wertlosigkeit hat mich fertig gemacht und begleitet mich auch jetzt noch. Aber dem Film selbst erging es trotzdem ganz gut, oder? Er schaffte es in nahezu jedem Land auf Platz 1 der Kinocharts, was meinen Glauben an den Film repräsentiert“, so Shyamalan. Ob US-Kritiker beim nächsten Mal wieder auf seiner Seite sein werden?

Von derlei Rückschlägen lässt sich Shymalan bekanntlich nicht unterkriegen. Momentan arbeitet der Filmemacher an einem noch unbetitelten Projekt, das allerdings nichts mehr mit Unbreakable, Split, Glass oder ihrem gemeinsamen Universum zu tun haben wird. Er will seinen eigenen Prinzipien treu bleiben und die Superhelden-Saga mit dem Crossover ein für alle Mal abschließen. „„Es wird keinen Nachschub mehr geben. Ich allein besitze die Sequelrechte und zwar am Großteil meiner Filmografie – einfach nur um zu verhindern, dass Fortsetzungen oder sonstige Ableger produziert werden.“

Nach Glass ist Schluss mit Samuel L. Jackson als Elijah Price / Mr. Glass.

Geschrieben am 23.04.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Glass, News



Terminator: Dark Fate
Kinostart: 24.10.2019Tim Millers Terminator ignoriert alle Sequels außer James Camerons Film und knüpft direkt an dessen 1991 veröffentlichten Terminator 2 – Tag der Abrechung an. Das Fr... mehr erfahren
Die Addams Family
Kinostart: 24.10.2019Das Comeback der Kultfamilie vom Duo hinter Sausage Party!... mehr erfahren
Scary Stories to Tell in the Dark
Kinostart: 31.10.2019Scary Stories to Tell in the Dark spielt in einer Kleinstadt namens Mill Valley, deren Einwohner seit Jahrzehnten im Schatten der Bellows Familie leben. In ihrer Villa am... mehr erfahren
Halloween Haunt
Kinostart: 31.10.2019Halloween 2019: Auf der Suche nach Nervenkitzel und dem besonderen Kick, entdecken die Studentin Harper (Katie Stevens) und ihre Freunde ein entlegenes Spukhaus, welches ... mehr erfahren
Zombieland 2: Double Tap
Kinostart: 07.11.2019Zombieland 2 nutzt die zehnjährige Pause zum eigenen Vorteil und zeigt eine Welt, in der sich die Zombie-Apokalypse merklich weiterentwickelt hat. Untote sind inzwischen... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
DVD-Start: 24.10.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
Charlie Says
DVD-Start: 24.10.2019Selbst Jahre nach den schockierende Morden, die den Namen Charles Manson zum Synonym für das unfassbar Böse gemacht haben, sind Leslie van Routen, Patricia Krenwinkel u... mehr erfahren
Rabid
DVD-Start: 25.10.2019Rose ist eine unscheinbare und zurückhaltende Schneiderin. Ihr größter Wunsch ist es, eine berühmte Designerin zu werden. Dieser Traum scheint zu platzen, als ein sch... mehr erfahren
Der Biss der Klapperschlange
DVD-Start: 25.10.2019Die alleinerziehende Katrina (Carmen Ejogo) ist unterwegs, um irgendwo mit ihrer kleinen Tochter Clara (Apollonia Pratt) ein neues Leben zu beginnen. Als ihr Auto mitten ... mehr erfahren
Godzilla 2: King of the Monsters
DVD-Start: 30.10.2019 Godzilla 2: King of Monsters setzt einige Jahre nach den Geschehnissen aus dem Originalfilm von Gareth Edwards an und soll Godzilla mit bekannten Monstern wie Mothra zu... mehr erfahren