Glass – Samuel L. Jackson begeistert von Co-Star James McAvoy

Spread the love

Schon in M. Night Shyamalans letztem Film, dem Psychohorror Split, überraschte James McAvoy (Victor Frankenstein) mit einer starken Performance, die ihm ganz besondere Herausforderungen abverlangte. Immerhin verkörperte er darin einen Mann, in dessen Kopf zahlreiche Identitäten um Vorherrschaft kämpfen. Mit tollem Gespür für Verhaltensauffälligkeiten und Tics erweckte McAvoy diverse Charaktere zum Leben und trug entscheidend dazu bei, dass Split immer wieder großes Unbehagen heraufbeschwor. Beeindruckt von seiner Verwandlungskunst und seiner intensiven Darbietung zeigte sich nun auch Samuel L. Jackson (Kong: Skull Island), der McAvoy in einem Interview in höchsten Tönen lobte. Gemeinsam sind die beiden Mimen ab Januar 2019 in Glass zu sehen, der die Figuren aus Shyamalans Unbreakable – Unzerbrechlich und Split zusammenführt und eine Auseinandersetzung zwischen übernatürlich begabten Menschen beschreibt. Jacksons Begeisterung für McAvoy lässt die Vorfreude auf den heiß erwarteten Superheldenhorrorthriller weiter ansteigen, in dem überdies Bruce Willis (Sin City: A Dame to Kill For) als David Dunn, Sarah Paulson (American Horror Story) als Dr. Ellie Staple und Anya Taylor-Joy (The Witch) als Casey Cooke mitwirken. Aktuell befindet sich Shyamalan noch in der Postproduktionsphase, wo er Glass den letzten Schliff geben will.

Quelle: Screenrant

Geschrieben am 14.06.2018 von Christopher Diekhaus
Kategorie(n): Glass, News, Split