Godzilla 2 – Regisseur Gareth Edwards über die potenzielle Fortsetzung zum Reboot

Godzilla wurde noch gar nicht fertiggestellt, geschweige denn in den Kinos ausgewertet, da denkt Regisseur Gareth Edwards schon über eine Fortsetzung nach: „Abgesehen vom Original aus dem Jahr 1954 gefiel mir außerdem Destroy all Monsters. Ich liebe den Gedanken, eine komplette Insel voller Monster zu erschaffen. Es wäre toll, so etwas realistisch wirkend umzusetzen. Ich würde auf jeden Fall nicht alles euf einen einzigen Gegner einschränken. Und ich bin überzeugt davon, dass mich diese Frage spätestens dann wieder beschäftigen wird, wenn es tatsächlich darum geht, eine Fortsetzung zu unserem Film zu drehen. Ich denke, in einem Film dieser Art führen mehr Kreaturen zu einem besseren Film,“ so Edwards gegenüber Screen Rant. Ob es wirklich zu einem Sequel kommt, werden wie üblich die Einspielergebnisse zeigen. Ob diese erfreulich ausfallen, erfahren wir ab frühestens Mai 2014, wenn die Riesenechse wieder ganze Städte in Schutt und Asche legt.

Godzilla

Geschrieben am 29.07.2013 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Godzilla, News