Godzilla vs. Kong 2 – Dank Kinoerfolg: Prallen die Ikonen ein zweites Mal aufeinander?

Wenn Legendary Pictures in der Vergangenheit vom sogenannten Monsterverse sprach, dann immer nur von zwei Godzilla-Filmen: Kong: Skull Island und Godzilla vs. Kong. Weitere Pläne gab es zum damaligen Zeitpunkt nicht – jedenfalls keine, über die CEO Josh Grode mit der Öffentlichkeit hätte reden wollen. Und so gingen Fans der beiden legendären Monster zunächst einmal davon aus, dass es sich beim großen Showdown in Godzilla vs. Kong um eine Art Finale handeln könnte.

Schließlich stand das Franchise nach den enttäuschenden Box Office-Zahlen von Godzilla 2: King of the Monsters auf der Kippe und unter keinem guten Stern. Die entscheidende Frage war also: Wird es den beiden Ikonen gelingen, die Neugierde noch einmal neu zu entfachen und Zuschauer trotz Corona ins Kino zu locken? Diese Frage lässt sich mit einem eindeutigen Ja beantworten!

Monströs erfolgreich: Godzilla vs. Kong ©Warner Bros.

Trotz Pandemie zum Kinohit

Während große Teile Europas, darunter auch Deutschland, Corona-bedingt noch leer ausgehen, steuert Godzilla vs. Kong weltweit bereits auf die 400 Millionen Dollar-Marke zu, und das gerade mal drei Wochen nach dem Debüt. Zum Vergleich: Beim direkten Vorgänger King of the Monsters war schon nach 386 Millionen Dollar Schluss, im Fall von Godzilla und Kong: Skull Island dagegen bei 524 beziehungsweise 567 Millionen Dollar.

Godzilla vs. Kong liefert also Box Office-Zahlen ab, die selbst zu pandemiefreien Zeiten große Freude bei den Produzenten ausgelöst hätten. Scheinbar kommen Kinogänger also selbst dann nicht an Godzilla und King Kong vorbei, wenn in der realen Welt gerade eine Pandemie tobt.

Kong muss sich nicht nur Godzilla stellen. ©Warner Bros.

Weitere Filme in Planung

Es ist also kein Wunder und Zufall, dass bei Legendary Pictures momentan die Korken knallen: „Nach King of the Monsters haben wir das Franchise sehr genau analysiert. Uns wurde klar, dass die Zuschauer mehr davon sehen wollen, wie sich diese Kreaturen gegenseitig an den Kragen gehen – und nicht weniger bekommen sie, wie die Zahlen eindrucksvoll belegen, momentan auch geboten“, so der Kopf des Unternehmens.

Und solange die Reihe ordentlich Geld abwirft, wird es wohl auch weitere Fortsetzungen geben. In einem aktuellen Interview stellte Grode kürzlich jedenfalls klar, dass das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht wurde: „Wir haben Pläne und schon weitere Ideen für neue Filme auf Lager“, heißt es. Godzilla, King Kong, aber auch neue Kaijus –  zum Beispiel jene, die am Ende von King of the Monsters in Erscheinung traten – werden also auch in Zukunft die Kinosäle erzittern lassen.

Durch den großen Kinoerfolg von Godzilla vs. Kong steht Legendary Entertainment jetzt aber auch etwas unter Zugzwang, denn ohne aktiven Film in Entwicklung wird es Jahre dauern, bis sich Godzilla wieder brüllend und kämpfend auf der Leinwand erhebt. Auch ein zweites Zusammentreffen der beiden Titanen wäre in diesem Zusammenhang denkbar und nicht auszuschließen.

Mit der Hohlerde führt Adam Wingards Film nämlich eine komplett neue Welt ein, die den Autoren mehr Möglichkeiten zur Entfaltung liefert und sich auf die Marschrichtung der kompletten Reihe auswirken könnte. Bleibt zu hoffen, dass es nicht wieder 60 Jahre dauert, bis sich die Titanen das nächste Mal im Kino begegnen!

©Warner Bros./Legendary Pictures

Geschrieben am 14.04.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren