Godzilla vs. Kong – Nach schwachen Zahlen von Godzilla 2: Crossover könnte verschoben werden

Überraschend wird Godzilla: King of the Monsters in den USA bei knapp 100 Millionen Dollar zum Stehen kommen und damit nur etwa halb so viel einspielen wie der direkte Vorgänger aus dem Jahr 2014. Für das Studio, das längst mit den Planungen zum Nachfolger begonnen hat, ist das ein herber Rückschlag, zumal die 170 Millionen Dollar schwere Produktion am zweiten Wochenende um stattliche 68 Prozent nachgab. Das verantwortliche Produktionshaus Legendary Pictures nimmt die Situation aber gelassen: „Warner Bros. zeigte sich enttäuscht, dass der Film in den USA unter den Erwartungen angelaufen ist“, bestätigt CEO Thomas Tull. „Aber bei solchen Geschichten liegt unser Fokus ohnehin im Ausland und dort läuft Godzilla 2 mehr als zufriedenstellend„, so der Produzent weiter. Dennoch könnte das schwache Abschneiden am amerikanischen Box Office Einfluss auf das bereits abgedrehte Crossover Godzilla vs. Kong nehmen, wie Warner Bros. Chef Toby Emmerich jetzt verlauten lässt.

Godzilla vs. Kong wird den Fans genau das liefern, was sie schon vom neuen Godzilla bekommen haben. Wir werden den Film möglicherweise ein paar Monate nach hinten verschieben, damit wir eine A+ Erfahrung liefern können“, so Emmerich weiter. Im Moment sieht der Plan von Warner Bros. einen Kinostart im März 2020 vor. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass der Kampf der beiden Monster-Giganten nun erst im Sommer stattfindet, wird immer größer.

Godzilla vs. Kong bringt einige bekannte Gesichter aus dem kürzlich anlaufenden Godzilla 2: King of the Monsters mit. So müssen es Millie Bobby Brown und Kyle Chandler einmal mehr mit monströsen Gestalten aufnehmen. Neu mit an Bord ist Rebecca Hall aus The Awakening: Geister der Vergangenheit oder The Gift in einer bislang unbekannten Rolle. Regie führt der durch Genrefilme wie Blair Witch oder You’re Next bekannt gewordene Adam Windgard.

Geschrieben am 11.06.2019 von Carmine Carpenito



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren