Good Madam – Trailer: Südafrikanischer Festivalhit vom The Babadook-Produzent!

2021 wurde der Independent-Horrorfilm Good Madam (Mlungu Wam), das neue Regiewerk von Jenna Cato Bass (Neighbors, High Fantasy, Love the One You Love), im Rahmen einiger Filmfestspiele vorgeführt, angefangen mit dem Toronto International Film Festival in Kanada, wo der südafrikanische Horrorfilm und Festivalhit am 09. September 2021 zum allerersten Mal vor Publikum abgespielt wurde – mit erfreulichem Ergebnis!

Auf Rotten Tomatoes bringt es die Produktion seit der Aufführung auf über 20 Kritiken und eine Durchschnittsbewertung von 86%. Nach den Besuchern vom TIFF waren schließlich auch jene vom Fantastic Fest in Austin, Philadelphia International Film Festival, AFI Fest und Milwaukee Film Festival in den USA, Torino Film Festival in Italien, Göteborg Film Festival in Schweden und Amsterdamned in Holland an der Reihe, wo die Low Budget-Schauermär zwischen dem 27. September 2021 und dem 01. Mai 2022 gezeigt wurde.

In den USA darf sich Good Madam, umgesetzt von der australischen Produktionsfirma Causeway Films (haben in Vergangenheit auch schon The Nightingale: Schrei nach Rache, Cargo und The Babadook auf die Beine gestellt), inzwischen über ein zu Hause freuen, da der US-amerikanische Streamingdienst Shudder den Zuschlag erhielt und den vielversprechenden Streifen am 14. Juli 2022 zahlenden Abonnenten zur Verfügung stellt.

Deutsches Startdatum lässt noch auf sich warten

Weil das Streaming-Portal hierzulande schon vor Jahren eingestellt wurde und komplett aus unserem Land verschwand, läuft es bei uns höchstwahrscheinlich wieder auf eine Home Entertainment-Premiere in physischer Form hinaus. Doch wann genau Good Madam in Deutschland auf DVD und Blu-ray erscheinen wird, ist eine Information, die uns im Moment noch nicht vorliegt.

Passend zur Ankündigung in den USA wurde nun aber immerhin der erste offizielle Trailer zum Projekt veröffentlicht, der uns mit der unheimlichen Geschichte, welche erzählt wird, vertraut macht. Thematisiert wird das Leben von Tsidi, die dazu gezwungen wird, bei ihrer entfremdeten Mutter einzuziehen, welche sich wiederum obsessiv um ihre katatonische weiße Madam kümmert.

Bald schon stellt Tsidi entsetzt fest, dass dieses Anwesen von einer dunklen Macht heimgesucht wird und weder ihr noch ihrer Mutter wirklich viel Zeit bleibt, um rechtzeitig die Flucht zu ergreifen – ob sie gemeinsam dazu imstande sein werden, das knifflige Rätsel zu lösen, bevor jede Hilfe zu spät kommt?

©Shudder

Geschrieben am 20.06.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Good Madam, News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren