Red Riding Hood

Grimm – Vox holt die übernatürliche Mystery-Serie ab Februar nach Deutschland

Vox hat jetzt auch hierzulande einen Platz für die übernatürliche Krimiserie Grimm gefunden, die seit Oktober 2011 im US-Fernsehen läuft und mittlerweile in die zweite Staffel geschickt werden konnte. Unter dem Motto „Eltern, bringt eure Kinder ins Bett – jetzt ist Märchenstunde“ setzt der Sender am 18. Februar zur deutschen TV-Premiere an, die prominent auf dem sonst für CSI freigeräumten Platz um 20:15 Uhr abgehalten wird. Es ist der Start in eine außergewöhnliche Krimireihe, in eine düstere und fantastische Welt, in der die Kreaturen aus Grimms Märchen, aus Fabeln und alten Legenden schaurige Wirklichkeit werden. „Grimm ist absolut einzigartig unter den Krimi-Serien“, so Hauptdarsteller David Giuntoli. „Anstelle von Verbrecherkartellen, Drogendealern und anderen Übeltätern sind es in Grimm Kreaturen aus Märchen und alten Sagen, die sehr, sehr düstere Dinge tun – und das in unserer realen Welt.“

Detective Nick Burkhardt (David Giuntoli aus Turn the Beat Around) löst Mordfälle im Dezernat von Portland – und er hat eine besondere Gabe. Als Nachfahre der „Grimms“ ist er in der Lage, mysteriöse Kreaturen unter den Menschen zu erkennen, die den normalen Blicken verborgen bleiben. Nur er weiß, dass hinter der offensichtlichen Welt noch eine verborgene Wirklichkeit liegt, die Menschen nicht immer das sind, was sie zu sein scheinen.

Grimm

Geschrieben am 07.01.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Grimm [TV-Serie], News



Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren