Grudge – Geisterspuk von Sam Raimi kehrt etwas später in deutschen Kinos ein

Insidious-Geisterjägerin Lin Shaye ist sich sicher: „Grudge ist der mit Abstand gruseligste Film, von dem ich jemals ein Teil sein durfte“, schwärmte die Amerikanerin vor wenigen Wochen in einem Interview. Bis wir uns davon selbst ein Bild machen dürfen, dauert es aber noch. Sony Pictures lässt Genrefans noch etwas länger schmoren, verschiebt das von Sam Raimi überwachte Reboot der Erfolgsreihe auf einen neuen Kinostart am 25. Juli 2019. Dort muss sich der Horror-Thriller (nach aktuellem Stand) nun unter anderem dem Action-Krimi 17 Bridges und Constantin Films Die drei !!! entgegenstellen. Punkten soll Grudge durch eine unheimliche Neuausrichtung ohne Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeister aus der japanischen Vorlage. Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) hat sich neue Gegenspieler und Hintergründe einfallen lassen, die sein The Grudge eher zum kompletten Neustart machen sollen.

„Viele der Drehbuch-Änderungswünsche bezogen sich darauf, dass es ihm noch nicht gruselig genug war,“ so Buhler, der auch am Skript zu Stephen King’s Friedhof der Kuscheltiere-Remake mitgearbeitet hat. „Später konnte ich in Sachen Horror- und Schockfaktor dann richtig aufdrehen und die Geister noch furchterregender gestalten.“

Für eine fachkundige Aufklärung des übernatürlichen Spuks sorgt Lin Shaye, die dank Insidious inzwischen zum festen Genre-Inventar gehört. Ihr zur Seite stehen Co-Stars wie John Cho (Star Trek), Demian Bichir (The Nun) und Andrea Riseborough (Waco). Beim Regieposten verlässt sich Raimi dagegen auf Nicolas Pesce, der 2016 mit The Eyes of My Mother ein umjubeltes Debüt abliefern konnte.

Das erste Filmbild zur Rückkehr der Geister. ©Sony Pictures

Geschrieben am 22.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Grudge



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren