Halloween 2 – Jamie Lee Curtis bereit für weiteren Film, Universal plant Start im Handel

Spread the love

Wer hätte gedacht, dass Michael Myers seinen erfolgreichsten Kino-Auftritt erst vierzig Jahre nach dem Original absolvieren würde? Dank Beteiligung von Scream Queen-Ikone Jamie Lee Curtis und John Carpenter, der nicht nur produzierte, sondern auch den Score zum Film beisteuerte, war Halloween für viele Zuschauer das Horror-Highlight des laufenden Kinojahres. Diesem Umstand zollt Universal Pictures demnächst mit der bevorstehenden Heimkino-Veröffentlichung Tribut, zu der auch eine Variante im limitierten Steelbook (wahlweise als Blu-ray oder 4K Ulta HD Blu-ray Disc) gehört. Alle Fassungen kommen mit umfangreichen Bonusfeatures daher, darunter unveröffentlichte und erweiterte Szenen, ein Making of und Featurettes zum Score und dem Vermächtnis von Halloween. Und schon jetzt steht fest, dass es aufgrund der beeindruckenden Kinozahlen, immerhin 250 Millionen Dollar, nicht unser letzter Abstecher nach Haddonfield gewesen sein dürfte. Am bekannten Erfolgsrezept wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit nichts ändern.

So brachte Jamie Lee Curtis in einem neuen Interview mit Entertainment Weekly ihre Begeisterung für einen möglichen Nachfolger zum Ausdruck: „Wenn David Gordon Green eine Story zu erzählen hat, würden ihn alle Beteiligten dabei unterstützen. Noch habe ich aber nichts in dieser Richtung vernommen, weiß also nicht, ob Laurie Strode ein Teil davon sein würde. Ich weiß aber, dass David ein viel beschäftigter Typ ist. Also warten wir einfach ab“, so Curtis. Ob sie für einen weiteren Film zurückkehren würde? Davon darf man nach aktuellem Stand ausgehen! „Das würde mich unheimlich freuen, wirklich. Dieser Film war eine ganz außergewöhnliche Erfahrung für mich. David ist ein fantastischer Autor und Regisseur, der Laurie zum Jubiläum eine wunderschöne Geschiche auf den Leib geschneidert hat. Aber wer weiß schon, wie es für Laurie weitergeht“

Ein weiterer Auftritt als Laurie Strode wäre daher naheliegt. Sie gibt jedoch zu bedenken, dass der Fokus im neuen Film auf einer anderen Figur liegen könnte, schließlich sei Lauries Geschichte inzwischen ausreichend behandelt worden. Doch das dürfte Fans der Reihe kaum stören, solange uns Jamie Lee Curtis auch zukünftig als Teil des Universums erhalten bleibt.

©Universal Pictures

Geschrieben am 11.12.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Dune: Part Two
Kinostart: 29.02.2024„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwö... mehr erfahren
Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 11.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren