Halloween Ends – Dreharbeiten gehen ohne Jamie Lee Curtis weiter

Halloween geht in die letzte Runde! Dieser Satz kommt euch irgendwie bekannt vor? Dann erinnert ihr euch höchstwahrscheinlich gerade an die Zeit, in der es mal hieß, dass es sich bei Halloween H20 – 20 Jahre später um das letzte Kapitel handelt, das sich mit Haddonfield-Schrecken Michael Myers, dem maskierten und Messer schwingenden Mann im blauen Anzug, befasst.

Doch kreative Differenzen im Produzenten-Team (damals waren noch die Weinstein-Brüder für das beliebte Franchise verantwortlich) haben dazu geführt, dass Laurie ihren Widersacher im letzten Akt des Neunziger Jahre-Klassikers doch nicht eindeutig tötet und das Ende stattdessen offen bleibt. Da der Slasher 1998 sehr viel Geld in die Kinokassen schwemmte, fühlten sich diejenigen, die die Horror-Ikone im Falle eines Kinohits am Leben lassen wollten, in ihrer Entscheidung bestätigt.

Es war also nur noch eine Frage der Zeit, bis Michael erneut ein Comeback zelebrieren würde – dieses kam dann auch zustande, wenn auch erst vier Jahre später, war aber nur noch dazu in der Lage, einen Bruchteil dessen an Dollarscheinchen einzuspielen, die sein direkter Vorgänger im Jahrzehnt davor ins Portmonee von Dimension Films befördern konnte. Ob Laurie in Halloween Ends nun endlich die ganz große Ehre gebührt, der Schöpfung von Kult-Regisseur John Carpenter (The Fog – Nebel des Grauens) nach über vier Jahrzehnten ein für allemal ein Ende zu bereiten?

Wollen Michael zur Strecke bringen: Lindsay, Laurie und Allyson. ©Jason Blum/Universal

Jamie Lee Curtis verabschiedet sich vom Set

Während noch darüber spekuliert wird, wurde in der Zwischenzeit etwas ganz anderes für offiziell beendet erklärt, nämlich die Dreharbeiten zum dritten David Gordon Green-Ableger, der Oktober 2022 in weltweiten Lichtspielhäusern eintrudelt – allerdings nur für Jamie Lee Curtis, da die 63-jährige Amerikanerin bereits all ihre Szenen erfolgreich komplettieren durfte, während einige ihrer Co-Stars noch etwas an Arbeit vor sich haben.

In den sozialen Netzwerken schwärmt die Hollywood-Schauspielerin von einer schönen Zeit, verspricht ihren Followern gleichzeitig aber auch, dass Halloween Ends die Wartezeit bis zum Kinostart in wenigen Monaten absolut wert sein soll: «Was für ein bittersüßes ENDE, was mich und die Halloween-Filme betrifft. Ich habe in dieser Zeit großartige Freunde gemacht und mit den vermutlich wunderbarsten Künstlern an insgesamt drei dieser Filme gearbeitet.»

«Doch heute hatte ich meinen letzten Drehtag, da alle Szenen mit Laurie Strode im Kasten sind. Das bedeutet, dass meine Arbeit an dieser Trilogie ab sofort als abgeschlossen gilt», verrät Curtis, die sich bei ihren Fans vor allem für die Unterstützung im Hinblick auf ihre Karriere als Darstellerin, aber auch für die Liebe und Leidenschaft, die der gesamten Halloween-Marke in Vergangenheit entgegengebracht wurde, herzlichst bedankte:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jamie Lee Curtis (@curtisleejamie)

Der Dank an die Fans

«All das haben wir all unseren loyalen Fans zu verdanken, die mich, vor allem aber Laurie über die Jahre unterstützt haben – genauso wie das kreative Team bei Blumhouse, Trancas, Miramax, Rough House und Universal, meine starken Strode-Frauen Judy Greer und Andi Matichak sowie Kyle Richards, aber auch Franchise-Antagonist James Jude Courtney.»

«Ich habe ein paar Bilder gepostet, die mich daran erinnern werden, was für eine tolle Zeit wir doch alle hatten. Ich liebe diese Crew und den Cast – ich werde euch alle zutiefst vermissen. Wir können es kaum erwarten, dass ihr den Film endlich seht – ihr werdet ihn lieben!», garantiert Curtis.

Drücken wir also die Daumen, dass die legendäre Scream Queen Recht behält und Halloween Ends ein ordentliches Fest wird, das uns eine kleine Gänsehaut beschert und die Rivalität zwischen Laurie Strode und Michael Myers nach 44 Jahren tatsächlich den Weg zu einem würdigen Finale findet.

©Creepy Duck Design

Geschrieben am 22.02.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Halloween Ends, News, Top News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren