Halloween Haunt – Splendid startet Horror der A Quiet Place-Autoren zu Halloween

Jetzt wollen Scott Beck und Bryan Woods, die Autoren hinter Paramount Pictures‘ Endzeit-Hit A Quiet Place, selbst für Angst und Schrecken in deutschen Kinos sorgen! Pünktlich zur Halloween-Nacht am 31. Oktober startet Splendid Film ihren passend betitelten Halloween Haunt (im Original heißt der Film Haunt), der von einem echten Schwergewicht des Genre- und Horrorkinos produziert wurde, Eli Roth (Hostel, The Green Inferno), und aufstrebende Nachwuchstalente wie Katie Stevens (Polaroid), Will Brittain (Kong: Skull Island), Lauryn Alisa McClain oder Andrew Caldwell in den Hauptrollen mitbringt. In ihrem nervenzerreißenden Horrorfilm entdeckt eine Gruppe von Freunden an Halloween eine heruntergekommene Villa, die ihnen eine einmalige Erfahrung verspricht und ihre dunkelsten Ängste berühren soll. Doch das Haus entpuppt sich sehr schnell als tödliche Falle und die Freunde müssen mit Schrecken erkennen, dass manche Albträume überaus real sind.

Seine Premiere feiert Haunt am 23. August 2019 beim britischen FrightFest, bevor er am 31. Oktober auch regulär auf deutsche Kinoleinwände kommt. Ihren großen Durchbruch hatten Scott Beck und Bryan Woods vergangenes Jahr mit dem innovativen, raffiniert erzählten A Quiet Place, der Paramount Einnahmen in Höhe von 340 Millionen US-Dollar bescherte. Auch das für März 2020 angekündigte Sequel wurde vom Duo auf Papier gebracht. Und darum geht es in ihrem Haunt:

Halloween 2019: Auf der Suche nach Nervenkitzel und dem besonderen Kick, entdecken die Studentin Harper (Katie Stevens) und ihre Freunde ein entlegenes Spukhaus, welches dem Besucher Schrecken und Terror verspricht. Die Aussicht auf ein Schockhighlight lässt die Teenager alle Bedenken ignorieren und sie geben ihre Handys am Eingang ab. Während in den ersten Räumen die Horror-Attraktionen und Ausstellungsstücke der neugierigen Gruppe nur ein müdes Lächeln entlocken können, wird aus dem vermeintlichen Spaß tödlicher Ernst, als in einer der Kammern ein junges Mädchen vermeintlich zu Tode gefoltert wird.

Oder gehört das auch nur zum Schauspiel? Im Wissen, dass sie in eine Falle geraten sind, bleibt den Freunden nichts anderes übrig, als immer tiefer in das verschachtelte Anwesen einzudringen und einen Ausweg zu suchen. Aus dieser Hölle zu entkommen, scheint allerdings unmöglich: Jeder Raum ist gespickt mit geheimen und tödlichen Fallen. Nicht alle werden diese Nacht überleben…

Welches Spiel wird hier gespielt? ©Splendid

Geschrieben am 19.07.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren