Halloween Kills – Egal, was passiert: Fortsetzung erscheint definitiv Oktober 2021

Wegen der unvorhersehbaren Kinolage verzögert sich Halloween Kills um ein ganzes Jahr. Aber was, wenn sich die Dinge bis Oktober 2021 noch nicht gebessert haben? Müssen Fans von Maskenkiller Michael Myers dann erneut eine Startverschiebung in Kauf nehmen? Produzent Jason Blum weiß die Antwort: „Falls das Virus nächstes Jahr immer noch ein Thema sein sollte, werden wir unseren Film trotzdem veröffentlichen. Völlig egal, ob die Hölle auf Erden ausbricht, wir mit Hochwasser konfrontiert werden, ein Impfstoff entwickelt wurde oder nicht: Halloween Kills kommt“, versichert der erfolgreiche Produzent gegenüber Forbes. Um sich in Zeiten der Pandemie über Wasser halten zu können, geht die auf Horror und Genrekost spezialisierte Firma ganz neue Wege. Mit der bei Amazon untergebrachten Anthologie Welcome To The Blumhouse präsentiert man aktuell vier Filme, die es nicht mehr ins Kino geschafft haben. Nach wie vor auf die Leinwand kommt Der Hexenclub, ein Sequel zum gleichnamigen 90er Jahre Kinoerfolg, in dem Neve Campbell als Hexe zu sehen war, das pünktlich zu Halloween deutsche Kinos erreicht. Nur Michael Myers muss sein Messer vorübergehend wegstecken und sich ebenso in Geduld üben wie Kinogänger.

Mit Halloween Kills verschiebt sich auch das eigentlich für 2021 angekündigt Trilogie-Finale Halloween Ends. Das Warten könnte sich aber lohnen. Für Carpenter ist Halloween Kills der Inbegriff eines gutes Slasherfilms. „Oh mein Gott… Es verblüfft sogar mich, wie unglaublich gut er geworden ist. David Gordon Green hat einfch einen tollen Job gemacht. Ich kann es kaum erwarten, Euch den Film zu zeigen“, schwärmte die Horror-Ikone vor einigen Wochen.

Jamie Lee Curtis ist zwar wieder ein Teil des Films, doch diesmal soll der Fokus verstärkt auf die anderen Bewohner Haddonfields gelenkt werden, die unter den Taten von Michael Myers leiden mussten. Denn die vielleicht überraschendste Erkenntnis: Curtis war lediglich für wenige Wochen am Set und längst nicht so häufig vor der Kamera anzutreffen wie ihre neuen Haddonfield-Kollegen. David Gorden Green hat also nicht ganz unrecht, wenn er vom „Trauma Haddonfields“ spricht, dass die Bewohner in dieser schwierigen Zeit eint und sie voller Hass an einem Strang ziehen lässt.

Michael ruft in Halloween Kills ganz Haddonfield auf den Plan. ©Universal

Geschrieben am 17.10.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren