Halloween Kills – Sequel holt noch einen Charakter aus Carpenters Original zurück!

Mit der Wiederbelebung von Jamie Lee Curtis als Laurie Strode ging für viele Fans ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Nun setzt Blumhouse Productions (Glass, Get Out) in Sachen Nostalgie nun sogar noch einen drauf und kündigt für Halloween Kills die Rückkehr von mindestens vier weiteren Originalcharakteren von John Carpenter an! Drei von ihnen kennen wir bereits: Lindsay Wallace, wieder gespielt von Kyle Richards, Tommy Doyle (Anthony Michael Hall) und Lonnie Elam (Robert Longstreet). Doch damit nicht genug: Laut HalloweenMovies konnte auch Nancy Stephens, sie spielte im Klassiker die Krankenschwester Marion Chambers, zur Rückkehr überredet werden. Der Kollegin von Dr. Samuel Loomis kam im ersten Halloween eine entscheidende Rolle zu.

Es war ihr Wagen, mit dem Michael Myers nach seinem Ausbruch aus dem Sanitarium in Warren County ins entfernte Haddonfield flüchtete, um dort eine bestialische Mordserie loszutreten. Nancy Stephens kehrte auch für den 1981 veröffentlichten Nachfolger Halloween II und den Jubiläumsfilm Halloween H20: 20 Years Later aus dem Jahr 1998 zurück. Beide spielen in der neuen Zeitlinie, die alle Geschehnisse nach dem Original ungeschehen macht, aber bekanntlich keine Rolle mehr.

Bietet Michael die Stirn: Marion Chambers (Nancy Stephens)

40 Jahre später kann Marion Chambers Wiedergutmachung leisten und Michael Myers diesmal vielleicht sogar das Handwerk legen. Sie wird in Halloween Kills ebenso vertreten sein wie Tommy Doyle (jetzt gespielt von Anthony Michael Hall), der im Original beinahe Michael Myers in die Hände gelaufen wäre, aber im letzten Moment von Sam Loomis gerettet wurde. Er ist der Vater von Cameron Elam, dem Freund von Laurie Strodes Enkelin Allyson (Andi Matichak). Auch Tommy Doyle und Lindsay Wallace (Kyle Richards) kennen wir aus John Carpenters Original von 1978. Damals passte Annie Brackett auf die beiden Kinder auf und musste dafür mit ihrem Leben bezahlen. Alle drei treffen vierzig Jahre später nun wieder auf jenen Mann, der ihr Leben entscheidend veränderte.

Vor einer Woche fiel in den USA die erste Klappe zum neuen Film, was Curtis mit folgenden Worten kommentierte: „Die Art und Weise, wie David Gordon Green diese Trilogie vervollständigen will, ist einfach sensationell. Halloween führte viele der losen Fäden zusammen. Jetzt gehen David [Gorden Green] und Danny [McBride, Autor] noch einen Schritt weiter, indem sie alle Charaktere zurückholen, deren Leben und Werdegang von den Geschehnissen im Jahr 1978 beeinflusst wurde.“

Universal Pictures bringt Halloween Kills am 15. Oktober 2020 in deutsche Kinos.

Geschrieben am 28.09.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Halloween Kills, News, Top News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren