Halloween Kills – Michael ist zurück: Neue Bilder, Score treibt den Puls in die Höhe!

Scream Queen-Ikone Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) weiß, was es bedeutet, von der eigenen Vergangenheit verfolgt zu werden, nicht loslassen zu können. Fast vierzig Jahre war das Thema Michael Myers (zumindest in dieser neuen Zeitlinie) für sie ein rotes Tuch, bis der maskierte Killer im 2018er Halloween aus der Gefangenschaft freikam und sich prompt auf den Weg machte, um es seinem früheren Opfer ordentlich heimzuzahlen.

Nun nahm sie nicht die Beine in die Hand, sondern stellte sich dem Bösen – und fast hätte es sogar geklappt, diesem personifizierten Albtraum auf zwei Beinen ein für alle Mal den Garaus zu machen.

Aber eben nur beinahe. Denn dass er in David Gorden Greens Film, der alles nach John Carpenters Genre-Meilenstein von 1978 ausklammerte und wieder bei Null startete, um Haaresbreite zu einem sehr gut durchgebackenen Sonntagsbraten verarbeitet worden wäre, macht den Psychopathen, der infolge der Franchise-Neuausrichtung nie zum Bruder von Laurie Strode erklärt wurde, so wütend, dass er umso gnadenloser und tödlicher zuschlägt.

Michael ist absolut gnadenlos! ©Universal

Michael Myers setzt neue Welle des Terrors in Gang

Nun ist Michael, wenn auch mit einem Jahr Verspätung, also erneut zurück, und das nicht nur zehnmal tödlicher, sondern mit einem neuen Abenteuer, das für Franchise-Schöpfer John Carpenter dem „Inbegriff eines Slasherfilms“ gleichkommt. Das sind große Worte für ein Genre-Ikone wie ihn, die das Slasher-Kino der letzten vierzig Jahre geprägt hat wie kaum eine andere.

Halloween Kills sei wie Halloween auf Speed und noch wilder, blutiger und unberechenbarer, pflichtete Michael Myers-Darsteller James Jude Courtney ihm prompt bei. Und auch Halloween Kills-Autor Scott Teems (Firestarter) beteuert: „Das ist im Grunde eine größere, gemeinere und noch teuflischere Variante des letzten Halloween.“

Michael entkommt den Flammen! ©Universal

Und daran ist John Carpenter vermutlich nicht ganz unbeteiligt. Wie schon beim 2018er Halloween war er eben nicht nur Produzent und Franchise-Schöpfer, sondern auch wieder für den Score verantwortlich und treibt uns mit seinen treibenden, hämmernden Stücken den Schweiß auf die Stirn. Ihr braucht einen ersten Vorgeschmack? Den könnt Ihr haben – mit dem ersten vorgestellten Halloween Kills-Track namens Unkillable!

Das und der offizielle Trailer genügen, um auch noch die letzten Zweifel an seinen Aussagen zu zerstreuen: Ja, dieser Halloween wird gnadenlos spannend, blutig, gewaltig und extrem!

Schon die Eröffnungssequenz, während der Michael Myers Einsätzkräfte der Feuerwehr ins Jenseits befördert, lässt keinerlei Zweifel daran aufkommen, dass es Halloween Kills in Sachen Bodcount mit den tödlichsten Filmen der Reihe (und davon gibt es immerhin elf!) aufnehmen können dürfte.

Die Polizei ist machtlos. ©Universal

Er ist das fleischgewordene Böse

Kein Wunder: Michael sei zwar aus Fleisch und Blut, aber ein normaler Mensch hätte dieses Feuer nie überleben können, mutmaßt Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) an einer Stelle. Noch schlimmer: „Je mehr er tötet, desto mehr verwandelt er sich. Er ist die Essenz des Bösen.“ Laurie kann also von Glück reden, dass sie in Halloween Kills nicht mehr allein, sondern mit Unterstützung von ganz Haddonfield in den Kampf zieht.

Für Carpenter ist der neue Halloween Kills der „Inbegriff eines Slasherfilms“. ©Universal

David Gorden Green Nachfolger räumt nämlich nicht nur ihr und ihrer Familie, sondern eben auch allen anderen Opfern, die über die Jahre unter dem Terror zu leiden hatten, die Chance auf Rache ein und lässt ikonische Figuren wie Tommy Doyle (Anthony Michael Hall aus The Breakfast Club), Nurse Marion (Nancy Stephens), Lindsey Wallace (Kyle Richards) oder auch Donnie Elam (Robert Longstreet, Spuk in Hill House) auferstehen.

Nun gilt es, das „alte Trauma Haddonfields“ aufzuarbeiten – zur Not mit gespitzten Mistgabeln und geladenen Waffen! Sie sind zu allem bereit – und das gilt sicher auch für deutsche Zuschauer, wenn Halloween Kills voraussichtlich am 14. Oktober in deutschen Kinos aufschlägt. Noch ist nämlich nicht abschließend geklärt, ob es wirklich dabei bleibt.

Jetzt wird zurückgeschlagen! ©Universal Pictures

©Universal Pictures

©Universal Pictures

Geschrieben am 18.08.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren