Halloween Kills – Neues Bild: 2021 naht die Stunde der Wahrheit

Was auch passiert: Produzent Jason Blum versichert, dass wir 2021 auf Besuch von Michael Myers gefasst sein müssen – zur Not sogar ohne breitflächigen Kinostart. Zu dieser Kampfansage passt ein brandneues Teaserbild, das den Hünen ungeduldig wartend mit Messer im Anschlag zeigt. Fertig ist sein zweites Kino-Abenteuer unter Leitung von David Gordon Green nämlich schon länger. Ohne die Coronakrise und alle damit verbundenen Lockdown-Maßnahmen hätten wir dieses Jahr bereits das Finale der neuen Trilogie mit dem vielsagenden Titel Halloween Ends zu Gesicht bekommen. So aber waren nicht nur Kinogänger zum Abwarten und Däumchendrehen verdammt. Am Ende soll sich die Geduld aber bezahlt machen, wie Green Total Film versichert: „Es ist eine Sache, sich vor einem Bogey Man zu fürchten, der sich im Schrank, unter dem Bett oder im eigenen Haus versteckt. Wir wollten noch einen Schritt weitergehen und beleuchten, was passiert, wenn die Angst viral geht. Plötzlich kommen Falschinformationen, Paranoia und Verwirrung ans Licht. Man kann den Kopf nicht länger in den Sand stecken.“

Michael Myers lauert schon! Los geht es Oktober 2021. ©Universal Pictures

Beim letzten Film habe man noch sicherstellen wollen, dass Zuschauer, die das Original nicht kennen, ebenfalls einen Bezug zur Geschichte entwickeln können. Weil das im Fall von Halloween Kills nun nicht mehr nötig sei, gehe diesmal alles Schlag auf Schlag. „Es geht direkt zur Sache. Der Film ist sehr aggressiv und effizient in dem, was er tut. Wir wollten ein explosives Mittelstück, bevor es gegen Ende noch einmal persönlich wird.“ Und dabei kann es sich eigentlich nur um eines handeln: Einen finalen Showdown und Schlagabtausch zwischen dem Strode-Klan, angeführt wird Scream Queen-Ikone Jamie Lee Curtis als Laurie Strode, und Michael Myers.

Für Halloween-Schöpfer John Carpenter, der wieder produzierend beteiligt war, ist Halloween Kills der Inbegriff eines guten Slasherfilms geworden. „Oh mein Gott… Es verblüfft sogar mich, wie unglaublich gut er geworden ist. David Gordon Green hat einfach einen tollen Job gemacht. Ich kann es kaum erwarten, Euch den Film zu zeigen“, schwärmt er. Jamie Lee Curtis ist zwar wieder ein Teil des Films, aber diesmal soll der Fokus verstärkt auf die anderen Bewohner Haddonfields gelenkt werden, die unter den Taten von Michael Myers zu leiden hatten. Bestätigt sind Auftritte von Tommy Doyle (Anthony Michael Hall aus The Breakfast Club), Nurse Marion (Nancy Stephens), Lindsey Wallace (Kyle Richards) oder Donnie Elam (Robert Longstreet, Spuk in Hill House).

Michael schlägt auch in Kills erbarmungslos zu! ©Universal Pictures

Geschrieben am 06.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren