Halloween Kills – Startet doch erst 2021: Seht den ersten Teaser-Trailer

Das Böse findet immer einen Weg: Die Horror-Ikone Michael Myers ist ein wahrer Meister darin, sich immer wieder aus vermeintlich fatalen Situationen zu befreien und wie ein Phönix aus der Asche aufzuerstehen. Doch nur auf diese Weise konnte die Halloween-Saga über so viele Jahrzehnte frisch und am Leben gehalten werden. Denn wenig überraschend kommt der mörderische Hüne auch diesmal mit einem blauen Auge davon und hat es nach dem Halloween-Inferno im letzten Film erneut auf Laurie Strode und die Bewohner von Haddonfield abgesehen. Zum Trailer von Halloween Kills, der uns noch im Frühjahr von Produzent Jason Blum versprochen wurde, kam jedoch nie – und jetzt ist auch klar, warum. „Wenn wir den Film wie geplant diesen Oktober veröffentlichen würden, müssten wir Abstriche beim Kinoerlebnis in Kauf nehmen. Darum haben wir uns dazu entschlossen, den Film um ein Jahr zu verschieben“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung von Regisseur David Gordon Green und Halloween-Schöpfer John Carpenter. Stattdessen will man Halloween Kills nun am 15. Oktober 2021 (US-Termin) auf die Kinoleinwände loslassen.

„Eine wilde und abwechslungsreiche Produktion liegt hinter uns. Der Film vereint legendäre Charaktere wie Laurie und Tommy, Lindsey, Lonnie, Marion, Brackett oder The Shape sowie neue Gesichter.“ Sie alle sollen Halloween Kills zu einem „vollkommen unerwarteten Ableger innerhalb der Reihe“ machen, den man „loyalen Fans auf der ganzen Welt nur zu gerne“ schon dieses Jahr gezeigt hätte. Als Trostpflaster präsentiert Universal Pictures einen kurzen Teaser-Trailer mit den ersten dreißig Sekunden aus Halloween Kills und begleitet die drei überlebenden Strode-Frauen beim Aufschrei gegen eine mögliche Rettung von Michael Myers. Wer den letzten Film bis zum Ende verfolgt hat, weiß natürlich längst, dass er der Flammenhölle entkommen und in Sicherheit ist.

Michael ist einfach nicht totzukriegen. ©Universal

Gefühlt ist im Sequel halb Haddonfield auf den Beinen, um sich Laurie Strodes Feldzug gegen den maskierten Psychopathen anzuschließen. So darf man sich auf ein Wiedersehen mit Lindsey Wallace (Kyle Richards), Tommy Doyle (Anthony Michael Hall), Nurse Marion (Nancy Stephens) und Lonnie Elam Robert Longstreet) freuen. Tommy Doyle (jetzt gespielt von Anthony Michael Hall) wäre im Original beinahe Michael Myers in die Hände gelaufen, wurde aber im letzten Moment von Sam Loomis gerettet. Er ist der Vater von Cameron Elam, dem Freund von Laurie Strodes Enkelin Allyson. Auch Tommy Doyle und Lindsay Wallace kennen wir schon aus Carpenters Original von 1978.

Noch unberechenbarer: Kills wird ein Fest für Halloween-Fans. ©Universal

Geschrieben am 08.07.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Halloween Kills, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren