Halloween – Michael Myers geht in den ersten TV-Spots auf Beutejagd

Hat Halloween das Zeug zum nächsten Horror-Blockbuster? Box Office-Experten trauen dem Michael Myers-Comeback in den USA einen Start mit bis zu 60 Millionen US-Dollar zu. Das wäre nicht nur das beste Ergebnis innerhalb der Reihe, sondern würde auch den gerade erst von The Nun aufgestellten R-Rated-Rekord eines Horrorfilms knacken. Auch Universal Pictures Germany ist nicht untätig und bereitet uns mit gleich drei deutschsprachigen TV-Spots auf die mit Spannung erwartete Rückkehr der Horrorikone vor. Einen entsprechend erfolgreichen Start vorausgesetzt, wird es wohl auch nicht unser letztes Wiedersehen mit Michael gewesen sein. So gab Produzent Jason Blum kürzlich bekannt: „Wir denken bereits über weitere Film nach, da kann ich Euch mein Wort drauf gaben“, so der kreative Kopf hinter Erfolgstiteln wie Insidious oder Get Out einen. Denn: „Wenn wir sechs Filme aus Paranormal Activity machen konnten – sie fanden fünfmal in Folge neues Bildmaterial! -, wird es uns auch hier gelingen, ein weiteres Kapitel auf die Beine zu stellen.“

David Gorden Greens Franchise-Reboot knüpft geschichtlich direkt an das Original an, mit dem vor 40 Jahres alles begann. In Haddonfield ist Michael Myers inzwischen eher ein Mythos, mit dem man Kindern Angst einjagt. Doch diese Legende hat einen erschreckend realen Hintergrund. Seit er vor immerhin vierzig Jahren mit einer brutalen Mordserie die amerikanische Kleinstadt Haddonfield terrorisierte, sitzt Michael Myers (mit einem Cameo: Nick Castle), abgeschottet von der Außenwelt, in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Als er dann zusammen mit anderen hochgefährlichen Insassen verlegt werden soll, passiert schließlich die Katastrophe: Der Gefangenentransport verunglückt nachts auf offener Straße und ermöglicht ihm die Flucht.

Angetrieben von seinem bestialischen Drang zu morden, macht sich Myers auf nach Haddonfield und der entsetzliche Alptraum beginnt für die Bewohner aufs Neue. Nur Laurie (Jamie Lee Curtis), die dem maskierten Killer seinerzeit nur knapp entkommen konnte, ist vorbereitet, sich dem personifizierten Bösen entgegenzustellen…

Geschrieben am 12.10.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren