Hannibal

Hannibal – David Slade inszeniert die Pilotfolge zur geplanten Serienumsetzung

Sind nach Vampiren nun Kannibalen an der Reihe? David Slade, der Schöpfer hinter Hard Candy, 30 Days of Night oder The Twilight Saga: Eclipse, soll die erste Folge zu Hannibal auf Film bannen, die darüber Aufschluss geben wird, ob es tatsächlich zu den geplanten 13 Episoden der ersten Staffel kommt. Für das amerikanische Network Lifetime nahm er zuletzt auf dem Regiestuhl der Pilotfolge zu American Housewife mit Melanie Griffith Platz. Vor etwas mehr als einer Woche konnte Hugh Dancy (Blood and Chocolate) für die Hauptrolle des FBI-Agenten Will Graham unter Vertrag genommen werden, der im 2002 veröffentlichten Roter Drache von Edward Norton gespielt wurde. Eine passende Besetzung für den titelgebenden Charakter des Hannibal Lecter fehlt bislang. Die jeweils einstündigen Episoden der 13 Folgen umfassenden ersten Staffel sollen die Vergangenheit von Hannibal und dessen Beziehung zu einem seiner Patienten beleuchten, dem mental gebeutelten FBI Kriminalermittler Will Graham. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Pushing Daisies Erfinder Bryan Fuller und basiert auf dem Roman von Thomas Harris.

Geschrieben am 02.04.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Hannibal, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren